Unsere Rita, jetzt Bella durfte auch ausreisen und hat ein tolles Zuhause gefunden. Wie man sieht, hat sie sich schon gut eingelebt.

Nachricht von Rex, jetzt Paul aus Alcoy, der seiner Familie viele Sorgen macht auf Grund seiner Epilepsie. Wir bedanken uns sehr, das die Familie alles für ihn tut.

Hallo Frau Stich, nun wird es Zeit, dass ich mich mal melde. Mex heißt nun Karlchen ( Mitte ), und ist nach wie vor nur ein Schatz.Auf dem einen Bild sehen Sie Karlchen mit seinen besten Freunden Billi (li) und Benni.
 Die drei sind unzertrennlich und haben viel Spaß beim gemeinsamen Auslauf.Da wird ordentlich getobt und Karlchen hat in den Beiden auch gute Beschützer.
Aber auch so kann ich ihn überall mit hinnehmen, er ist so brav, daß er nur Bewunderer hat.Sie sehen Karlchen und ich haben uns gesucht und gefunden.

 

Nun wünsche ich Ihnen noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag und alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit für das Jahr 2016.

Mavie und ihre Menschen wünschen frohe Weihnachten

Liebe Grüße von Damon, der nun sein Glück gefunden hat

Newton, er hat seine Menschen gefunden Bericht nach einer Woche:

Liebe Frau Höher,

Ich wollte Ihnen ein kurzes Update bezüglich Newton senden. 
Newton ist ein einmaliger Hund - er ist wie von José angepriesen irrsinnig lieb und sehr sehr lustig.
Wir haben viel Spaß mit seinem Temperament.
Am Anfang war der arme kleine Kerl noch sehr orientierungslos aber stets lieb. Er hat noch kein einziges Mal gebellt aber um so öfter mit dem Schwanz gewedelt.
Seinen Schlafplatz hat er vom ersten Tag an akzeptiert . 
Übrigens hat er sogar des Tierärztins Herz erobert.
Kurzum, Newton ist ein Glücksfall!!! Wir haben ihn irrsinnig lieb !!!!!  
Das mit dem kl. Geschäft müssen wir noch üben - aber wir sind sehr zuversichtlich denn Newton scheint auch noch richtig klug zu sein .
Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, wünschen Ihnen und Ihrer Familie geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Frau Stich!
Hajo feiert heute seinen 5. Geburtstag. Wir beide denken an diesem Tag ganz besonders an Sie. Wir freuen uns (Hajo und ich), dass wir uns vor nunmehr 1 1/2 Jahren gefunden haben. Hajo geht es super-gut: er ist ein ganz lieber, folgsamer und verschmuster Wau geworden und genießt meine ganze Liebe. Sein Popo ist nach der Operation (Entfernung eines gutartigen Geschwulstes am Schwanzansatz - ich schickte Ihnen ein Foto) wieder in Ordnung - auch das Fell ist wieder drüber gewachsen. Der Knubbel hat ihn offensichtlich doch beeinträchtigt, denn er setzt sich jetzt wieder gerade hin und nicht mehr so schräg mit den Hinterläufen. HD-Befund in Ordnung. HD-frei. Die Leishmaniose ist nicht mehr nachweisbar. Die vor etwa einem halben Jahr entwickelte Futtermittelalergie, bei der es sogar zu frischem Bluteinschluß im Kot kam, ist überstanden. Ich habe 4 Monate lang Dr.Hills z/d füttern müssen. Zwischenzeitlich tat er mir so leid (jeden Tag das gleiche Futter), dass ich mit Herzklopfen begann, eine Ausschluss-Diät anzufangen. Ausgetestet wurden Kartoffeln, Reis, Bulgur, Gemüse, Obst und verschiedene Fleischsorten, jeweils eine Woche lang. Nach sechs Wochen ohne Probleme begann ich, ihm wieder seine leckeren Frischfuttermahlzeiten zuzubereiten - mit großem Erfolg und ohne Probleme. Hajo stürzte ich auf sein Futter und es ist nichts passiert. Zumindest weiß ich nun nach gründlichster Untersuchung in Gießen, dass Hajo organisch vollständig in Ordnung ist. Sollte nochmals so etwas passieren, dann kann ich mir selbst helfen mit dem Trockenfutter. Soweit meine Angaben zur Gesundheit des kleinen Mannes.
Hajo beginnt (immerhin nach 1 1/2 Jahren) nun auch mit anderen Hunden zu spielen. Das hat mich ganz besonders gefreut. Er hat auch keinen weiteren Hundkollegen seit nun 3 Monaten mehr vermöbelt (es waren insgesamt 8 zuvor). Die letzten 9 Monate waren recht schön für uns beide: jeden Morgen 2 Stunden lang mit dem Fahrrad im Wald und nachmittags noch eine kleinere Runde von 1 Stunde. Hajo darf einfach alles und ich kann ihm jetzt vertrauen - auch wenn ich ihn gelegentlich gar nicht mehr sehe - er kommt auf Rufen zurück. Heute kehrte er wie ein schwarzes Schwein nach Hause zurück, er hatte bei diesem Regen gebuddelt und das hatte Spaß gemacht. Der Schlauch vor der Garage machte alles wieder gut. Er steht dann wie ein Stofftier da und läßt sich ohne Widerspruch abspritzen. Keinen Widerspruch gibt es auch wenn ich ihm die Zähnchen reinige - mit einem kleinen Messer bis zu den hintersten Backenzähnchen. Ich darf einfach alles und er lässt sich das auch gefallen.
Jetzt muss ich das Geburtstagsessen vorbereiten: Es gibt gekochtes Hühnchen mit Reis und viel Gemüse. Ein schönes warmes Essen. Sie sehen, Hajo war der Sechser im Lotto - wir beide sind glücklich miteinander und das haben wir Ihnen zu verdanken.
Ganz lieben Gruß - Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir ein geruhsames, schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!     

Hallo Frau Höher,

Mailo (früher Valentin aus Murcia) ist ja nun schon ein Jahr bei uns und er hat sich wunderbar in seinem neuen Zuhause eingelebt.

Er ist ein aufgewecktes Kerlchen, der es liebt zu rennen und zu spielen, der es aber auch geniesst, sich auf die Couch zu lümmeln. Mailo hat unser Leben unheimlich bereichert und wir sind froh ihn bei uns zu haben.

 

Wir wünschen dem ganzen Hundeblicke-Team schöne Feiertage.

Pepe, konnte nicht mehr in seinem Zuhause bleiben, aber er hat es wunderbar getroffen und sich ganz schnell eingelebt, wie man sieht

Damon ist heute umgezogen. Jetzt hat er einen gleichaltrigen Kumpel, aber dafür etwas weniger Action in der Familie. wir hoffen, daß er jetzt sein Zuhause gefunden hat.

Oskar, ursprünglich mal aus Burgos genießt sein neues Leben 

Pepe konnte nicht mehr in seiner Familie bleiben, aber er hat ein tolles neues Zuhause gefunden dank Angela

Hier eine Nachricht von Jasper, der zusammen mit seiner Mutter Zara damals aus Cuenca gekommen ist

Braulio aus Murcia, hat er nicht ein super tolles Zuhause gefunden

Hier eine Nachricht von Suri

( rechts ), die vor 4 Jahren aus Cuenca nach Deutschland kam und hier ihre Menschen gefunden hat

Polo hat endlich seine Familie gefunden und hat sich super eingelebt, alle sind glücklich

Hallo Frau Höher,
ich komme gerne Ihrer Bitte nach, von Dana ein Bild zu schicken! Und da ich mich nicht entscheiden konnte, bekommen Sie gleich drei meiner Lieblingsbilder von Dana.
Dana hat sich zu einem Traumhund gemausert! Sie liebt Autofahren, ist ein toller Lagerhund (unser Hobby: Mittelalter und Western) und hört echt super!

Ich hatte bis vor zwei Tagen einen Gasthund und es hat Dana und dem Gasthund sehr gut getan, einen vierbeinigen Kameraden zu haben.

Guten Tag Frau Stich,

 

ich hoffe Sie haben trotz Ihres Projektes einige schöne Urlaubstage in Spanien erlebt und sind erholt zurück gekommen.

Werde mir noch auf der homepage den Projektbericht anschauen.

Das Wichtigste zu Kenia in Kürze:

Die Übergabe  in Mulhouse am 7.11. hat reibungslos funktioniert. Ich dachte erst, man hätte mir einen falschen Hund geliefert, da Kenia viel zierlicher ist, als ich auf den Bildern erkennen konnte. Die Eingewöhnung bei uns zu Hause hat sehr gut funktioniert. Im Zusammenleben mit KENIA hat man das Gefühl, daß Sie für die neuen Lebensumstände dankbar ist. Auf Ihr Hundebett ist sie stolz und die Autobox findet sie auch toll. Sie orientiert sich stark an unserem "Großen". Überrascht war ich auch über die schnelle Erfassung der Hör- und Sichtzeichen, so daß ich sie jetzt überwiegend frei laufen lasse. Bei unseren z.T. langen Spaziergängen  wird sie täglich mutiger und lebendiger. Sie ist eine richtig "süße Maus".

Ein paar Bilder aus den ersten Wochen füge ich bei!

Mercha angekommen in Deutschland und glücklich

Jaina in Aktion, auch sie fand ihr Traumzuhause

Hallo Herr Buchmann,

anbei ein paar aktuelle Bilder von Camillo. Er ist nun 7 Monate alt und hat an Größe und Gewicht einiges zugelegt.
Camillo macht uns sehr viel Freude. Er ist gelehrig und hat noch allerhand Unsinn im Kopf ;-). Jeder der ihn sieht ist hin und weg von unserem Sonnenschein.
Was er noch nicht ganz abgelegt hat, ist seine Angst vor allem Männern gegenüber. Ich hoffe aber, dass es mit der Zeit noch besser wird.

Viele Grüße aus Iggelheim

Mariola lebt nun in Mutterstatt

und hat da ein tolles Zuhause gefunden.

Wir freuen uns sehr, besonders

Rainer, hat er doch jetzt 4 Schützlinge bei sich in der Nähe!

Mercha, die kleine Maus aus Barcelona ist angekommen, wie man sieht. Wieder ein Hund, der es geschafft hat

Hallo
Ich wollte mich nur kurz melden. Aitana geht es gut und uns mit ihr auch. 😉
Sie lernt fleißig, ist total verfressen u sehr anhänglich. 

Hier noch mal Bilder von Jaina. Sie hat sich mittlerweile super gut eingelebt und läuft teilweise schon ohne Leine

Hallo Ihr Lieben,

 

anbei ein paar Bilder von unserem neuen Wegbegleiter ITO und Fine, seiner Frau.

Er hat sich sehr gut eingelebt und zugenommen hat er auch.

Mit Fine versteht er sich prächtig und beim Gassi gehen verteidigt er sie, wenn ihr andere Rüden zu nahe kommen.

Nachdem er zweimal in der Wohnung markierte und wir danach ein ernstes Männergespräch führten,

hat er sich entschieden, ab sofort nur noch im Freien das Bein zu heben.

Er ist ein sehr aufgewecktes und quirliges Kerlchen, wuselt uns laufend in den Beinen herum und könnte gut den Idefix im Asterixfilm spielen.

Wir sind also rundum glücklich mit dem kleinen Mann und hoffen, dass es noch lange Zeit so bleibt.

Euch Ihr lieben, wünschen wir weiterhin alles Liebe und Gute und hoffen, dass Ihr noch ganz viele alte Tiere in ein gutes Zuhause vermitteln könnt.

 

Ganz liebe von herzen kommende Grüße

 

Liebe Frau Höher,
 
heute vor einem Jahr standen wir in Ludwigshafen und warteten auf die Ankunft unserer Nala. Wir waren aufgeregt und wussten nicht, was auf uns zukam. Jetzt wissen wir mehr! Das erste Jahr mit Nala war eine unvergesslich schöne Zeit, und wir wünschen uns noch viele so lustige und tolle Jahre mit ihr. Sie hat unser Leben unheimlich bereichert. Derzeit hat sie mächtige Flausen im Kopf und testet täglich ihre Grenzen aus. Aber sie ist jetzt 1 1/2 Jahre alt, und da ist das völlig normal. Am liebsten rennt sie mit ihren Freunden über große Wiesen und apportiert Stöckchen und Bälle. Wir freuen uns auf das nächste Jahr mit Nala und grüßen Sie ganz herzlich,
Liebe Frau Stich 

Snow geht es richtig gut Morgens gehen wir in den Wald den liebt er liegt direkt an unseren  Haus 
aber er hat jagt trieb ohne Ende kleine Häschen wenn er könnte würde er hinter her ist aber an einer schleppleine
Nachmittags läuft er am Fahrrad macht er schon sehr gut .bekommt jetzt nur Futter ohne Getreide. Bis jetzt war ich
noch nicht wieder beim Tierarzt ist manchmal nur Geld Mancherei. Warte erst mal ab Er wird von allen geliebt.


Liebe Grüße

Goku der kleine Racker, ihm könnte es nicht besser gehen

Gru, kam sehr kurz geschoren hier an. Nun ist das Fell doch schon wieder gewachsen und er fühlt sich sichtlich wohl

Hallo Elke,
Fritzchen ist da! Hat alles gut geklappt!
So eine Winzmaus...neugierig, ohne Angst und mit gutem Appetit.
Momentan schlafen alle selig, war ja auch ein aufregender Tag.
Die Übergabe hat punktgenau geklappt und die Fam.  war sehr nett und zuverlässig. Grüßen sie sie bitte noch mal ganz herzlich von uns. Wir wünschen auch ihnen sehr viel Freude am neuen Familienmitglied.

liebe Grüße, herzlichen Dank und weiterhin gute Vermittlung

Tammy, eine absolute Angsmaus,mit der sich die Familie unendliche Mühe gegeben hat und die immer noch etwas Zeit braucht:

Sehr geehrte Frau Stich, Tammy geht es gut - hat ein bisschen zugelegt. Wir sind noch regelmäßig beim Hundetrainer, um ihr noch mehr ihre Angst zu nehmen! Aber der Alltag klappt super. Uns gegenüber ist sie ja nicht ängstlich - aber bleibt etwas zurückhaltend. Mal sehen, was wir noch raus holen können!? Schönen Gruß 

Saul, jetzt Piet hat sich super schnell in das Rudel integriert und passt jetzt auf seine Kumpel auf 

Yaki im Vordergrund,kam vor 6 Jahren aus Burgos und Frauchen zum Verein. Im Hintergrund Ayla aus Cuenca,die nur Pflegehund sein sollte, aber auf Grund ihrer Ängstlichkeit unvermittelbar war. Vorne rechts Hexe aus Portugal

....wir sind´s mal wieder. Hatten leider nicht eher Zeit uns mal wieder zu melden, es gab sooo viel zu tun: den Nachbarshund von unserem Garten wegbellen, Gartenarbeit, faul in der Sonne liegen und zum Schwimmen mussten wir ja schließlich auch noch gehen, also keine Zeit für so´n Schreibkram.
 
Hier sieht man Xsua bei der zweiten Lieblingsbeschäftigung- Futtern- aber nur vom Feinsten. Ordinäres Hundefutter mögen wir nämlich nicht...:-). ( erstes ist nachbars Hund auflauern)
Neska zwischen den Blumen, vorsichtshalber mal auf dem Rückzug, nicht dass wir wieder weg müssen von hier, weil die Sache mit den Fotos kennen wir ja....
Und zu guter Letzt unsere Freundin Gundi- sie ist zwar schon ein älteres Mädchen, aber spielen tut sie immer noch mit uns, wenn wir sie lange genug auffordern.....
 
So, genug für heute, es gibt noch was zu tun....der Gartenzaun will gut bewacht sein....ein lautes Wuffwuff...und viele liebe Grüße von unserem Frauchen <3
 

Neska und Xsua 

Toronto fand auch aus seiner Pflegestelle raus sein super Zuhause

Muss jetzt auf seine kleinen Kumpel aufpassen

Lesly wurde aus ihrer Pflegestelle raus super gut vermittelt 

Darwin, da er immer friet, hat er nun einen Bademantell:-)))

Vila ist glücklich und ihre Familie auch

Hallo nun ist emma ja schon eine weile bei uns und ich wollte euch noch mitteilen das sie schon grosse fortschritte gemacht hat. Sie geht schon auf einen meter an fremde menschen heran nimmt manchmal sogar schon futter von ihnen aus der hand. Autos sind kein problem mehr. Kinderwägen ect. Nur noch manchmal. Wir haben jetzt mit mantrail begonnen um die angst vor menschen weiter abzubauen. Sie lernt sehr schnell und gehorcht relativ gut. Deshalb kann sie auch im wald und trotz vielen Vögeln meistens ohne leine laufen. Sie ist ein fröhlicher und sehr sehr aktiver hund !

Hier noch ein paar fotos die zeigen wie sehr sich eure mühe für diesen Hund gelohnt hat;)

Aliet aus Barcelona

Ich bekomme sie leider nie richtig von vorne drauf, weil sie immer in Bewegung ist. Und sie fängt an, Mäuse zu fangen (hat schon 4 gefangen). Sie hat unserer Katze dabei zugeschaut und ist nun selbst auf den Geschmack gekommen 😊

Hallo Frau Höher!

 

 

Gestern Nachmittag sind wir und Saul (jetzt Piet) wohlbehalten zuhause angekommen.

 

Am Anfang war er damit überfordert, dass hier schon 5 Hunde leben und er war sicherlich sehr geschafft von dem langen Transport. Unsere 5 haben ihn positiv aufgenommen und zur Ruhe kommen lassen. Zu mir und besonders meinem Mann war er direkt sehr offen und bettelte förmlich um Streicheleinheiten.

 

Ins Haus kam er nur einmal kurz, wollte dann aber wieder raus, sodass er die Nacht unter der überdachten Terrasse in einem Körbchen verbracht hat.

 

Seit heute morgen ist er wie ausgewechselt. Er kam ins Haus, erträgt die Nähe zu den anderen Hunden, die ihn auch in Ruhe lassen und genießt diei Vorteile eines Lebens im Haus. Vor der Hundeklappe hat er noch Respekt, aber das wird schon werden. Er ist von Anfang wachsam im Garten, besonders bei Dunkelheit. Das wird meine Hauptaufgabe  werden, darauf zu achten, dass dies keine Ausmaße annimmt.

 

Katya unsere zentralasiatische Schäferhündin ist total entzückt von ihm. Genauso wie wir und genauso wie wir es uns gewünscht haben. Die beiden werden ein tolles Team werden.

Hallo Frau Hofmann,

unser Buddy hat jetzt eine Freundin aus Portugal bekommen.Es ist auch schon eine ältere Dame.
Gruß
Ich kann ihnen gar nicht sagen welche Freude Hopi ( Machi )macht. Ich genieße jeden Tag mit ihr. Und mein Leo ist wieder richtig lebendig geworden und wir drei sind ein richtiges Team.
Und sie lernt so schnell.
Ganz liebe Grüße

Jaina hat nun auch ihr Zuhause für immer gefunden.Wir danken der Pflegestelle, daß Jaina durch sie die Chance bekommen hat und danken den Adoptanten, daß Jaina nun ein Zuhause für immer bekommen hat

Hallo Frau Höher,
 
ich hoffe es geht Ihnen gut. Wir wollten uns einfach noch mal melden und ein paar Urlaubsfotos schicken. Dem Collie geht es ganz hervorragend und wir sind sehr glücklich mit ihm.
 
Liebe Grüße

Dakar kam am 4.10 aus Burgos in seine Familie, die sich sehr gefreut hat

auch Goku wurde sehnsüchtig erwartet 

auch Tormenta, jetzt Tora ist nun in ihrem Zuhause angekommen und hat schon Bekanntschaften geschlossen

Vila ist angekommen!!

Valentino ein Cuenca Hund läßt grüßen

Juhuuuu, wir sinds. Wollten nur mal kurz hallo sagen. Aragon hatte den sommer über mächtig viel zu tun. Seine freunde waren zu besuch und das heißt action action action. Lorenzo, Chipsy, finn, balou, awena usw. Schwimmen war bei der hitze natürlich tagesprogramm. Mittlerweile ist er donna beim kämpfen weit überlegen und genießt es ihr bei jeder Gelegenheit in den popo zu kneifen. Aber wie mamas so sind, sie kann ihm einfach nicht böse sein. Wir hoffen euch gehts allen gut und die Vermittlung läuft auf Hochtouren. 

Hallo Fr. Höher

Wie versprochen hier ein paar schöne Bilder von Sammy.

Er versteht sich mit allen super. Er war auch beim Reitunterricht von meiner Tochter dabei und hatte keine Angst vor den großen Pferden.

Auch mit meinem Pflegekind (4 Jahre) versteht er sich gut und ist auch vorsichtig bei ihr. Beim Gassi gehen liebt er es ohne Leine zu laufen

und hört auch wenn man ihn ruft.

Wir alle erleben jeden Tag was Neues mit Sammy und wollen ihn nicht mehr missen.

Liebe Frau Höher
Jetzt muss ich ihnen doch ein bisschen über Hopi berichten.
Sie ist sooooo eine tolle Maus.
Bereits am 2. Tag wusste sie dass sie im Garten ihr Geschäft erledigen muss.
Sie hört schon super gut und sie versteht sich gut mit Leo und orientiert sich sehr an ihm. Und Leo verteidigt sue schon und mein alter Bube fängt doch glatt wieder an zu spielen.
Das Autu fahren ist gar kein Problem und inzwischen steigt sie auch völlig selbstverständlich ein. Meine Hühner brauchen auch keine Angst mehr vor ihr haben, das hat sie nach wenigen Tagen kapiert, dass die nicht gejagt werden dürfen. 
Ich kann es gar nicht fassen, dass sie erst 14 Tage da ist.
Ich bin so glücklich dass sie da ist.
Hallo Sibylle,
 
unser Sammy (vorher Luis) ist nun schon 3 Wochen in seinem neuen Zuhause und hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt. :)
Wir waren begeistert, wie zutraulich er von Anfang an war und wie toll er schon an der Leine lief. Es gab anfängliche Schwierigkeiten mit dem Zusammenleben unserer Hündin, aber darauf hatten wir uns ja eingestellt. Natürlich war sie eifersüchtig und Sammy musste lernen, dass das Essen und die Leckerlies nicht nur für ihn sind :D Wir mussten ihn die erste Zeit im Flur füttern, da es regelmäßig zu heftigen Streitereien zwischen den beiden kam.
Nun nach gut 3 Wochen verstehen sich die beiden blendend und toben den halben Tag zusammen. Er ist auch schon so gut wie stubenrein. Wir sind richtig stolz auf die beiden und der schönste Moment am Tag ist, wenn wir 4 abends zusammengekuschelt auf dem Sofa liegen. Wir wollen Sammy nie mehr missen und haben ihn richtig ins Herz geschlossen. Vielen Dank noch einmal für die Mühe und die super tolle Kommunikation!
 
Schöne Grüße aus Nordhorn, Ines + Michael

Boo, frisch frisiert angekommen in Deutschland. Nun darf er endlich glücklich werden

Hallo Fr.Höher!

Ja,ich habe ein paar Schnappschüsse mit dem Handy gemacht und habe versucht die Bilder Ihnen zu senden. Also nochmal !
Jaina hat sich sehr schnell bei uns eingelebt und hört fast auf alle Kommandos. Sie sucht sich Ihren Schlafplatz selbst, mal auf dem Sofa im Wohnzimmer, mal bei den Kindern und auch mal im Schlafzimmer bei uns. Bei Begegnungen mit anderen Hunden ist sie noch recht frech und bellt sofort. Aber wenn ich sie ermahne hört sie auch sofort auf.
Probleme haben wir mit unserer Katze. Sie hat Angst vor Jaina und verkriecht sich. Ich hoffe das legt sich bald.
Jaina ist ansonsten sehr verschmust und anhänglich.

Adolfo, der ehemalige Pflegehund von Frau Stich. Er hat es wirklich gut getroffen

Hallo liebe Frau Höher,

Lauri geht es sehr gut und sie ist sehr zufrieden in ihrer neuen Familie. Und wir auch :-)
Sie ist sehr lernwillig und eine liebe Hündin mit den Kindern. 

Pinki fühlt sich schon sehr zu Hause mit so vielen Spielgefährten

Gru, durfte zusammen mit seiner Schwester ausreisen, die nun auch ihr eigenes Zuhause hat. Wie man sieht, hat er es wirklich gut getroffen. Dass Fell muß noch etwas wieder wachsen, aber das wird schon

Faith schaut mal bei Familie Stich vorbei

Liebe Frau Stich! Wie heute angekündigt - einige Fotos von Hajo (das Datum habe ich in meiner kleinen Minolta nicht geändert - daher falsches Jahr und falscher Tag). Der kleine Mann liegt gerade seitlich neben meinem Schreibtisch, rudert mit den Vorderpfötchen und singt. Das tut er immer wenn er glücklich ist. Die weiße Ente ist ein MUSS wenn wir wegfahren - er steht dann - reisefertig mit Ente im Maul - schwanzwedelnd da und wartet bis Frauchen endlich fertig ist. Das Auto liebt er über alles - am liebsten würde er jede Nacht darin schlafen, daher darf ich das Fenster gar nicht weit offen lassen, denn er springt durch einen 2/3 offenen Spalt. Die Feuerschutztür macht er sich sowieso selbst auf. Das Handgerät für das automatische Öffnen der Garage verstecke ich  vor ihm - wer weiß!!! Die Narbe am Popo von Hajo sieht gesund verheilt aus - aber schön ist der Popo derzeit nicht. Gottseidank hat er das selbst noch nicht gesehen. Bis Weihnachten wird hoffentlich sein dichtes Fell wieder über die Narbe gewachsen sein. Der Knubbel war übrigens gutartig - aber es ist besser, dass er jetzt raus ist.  Ansonsten läßt er sich alles - wirklich alles - von mir gefallen. Sogar beim Zähneputzen mit Zahnbürste (mit einer Zahncreme, die nach Hühnchen schmeckt) hält er rührend still ebenso wie bei wirklich endlosem Bürsten seines Fellmantels (meine Setter hatten nicht so viel Fell!). Also - uns beiden geht es gut - eben gab es ein verbotenes Schinkenbrot für den Kleinen.
                                           Lieben Gruß!

Hallo Sybille,

 

ich wollte schnell noch mal ein paar neue Fotos von Maya schicken, die ich jetzt in Fritzi umgetauft habe. (Maya klang viiiel zu brav für dieses kleine Schlitzohr!) Fritzi entwickelt sich prächtig. Sie tobt herum, hat einen guten Appetit, ist bereits sehr folgsam und freut sich beim Gassi gehen jedesmal ein Loch in den Bauch wenn wir unterwegs Leute und insbesondere Kinder treffen. Eben, beim letzten Gassigang hat sie einen Igel aufgestöbert und war seinetwegen außer Rand und Band, besonders als dieser anfing zu fauchen. Es ist immer wieder schön zu beobachten wie Hunde die Welt entdecken. Ich hoffe, dass ich Fritzi in einigen Wochen soweit habe, dass ich sie auch ohne Leine im Feld laufen lassen kann. Aber ich bin da eher vorsichtig. Wenn es soweit ist, werde ich mich mal wieder melden. Bis dahin

 

ganz lieben Gruß 

Berta hat ihr Traumzuhause gefunden. Wir danken der Pflegestelle die ihr die Möglichkeit gegeben hat hier nach Deutschland zu kommen und den Adoptanten, die sie dann gesehen haben und sich sofort verliebt haben

Hallo Frau Höher,

nochmal ein kurzes Update zu unserem Goldie:

Seine Wunde ist prima verheilt, die Klammern sind raus. Wir haben sein Futter schon auf Barf umgestellt und er kommt bestens damit zurecht.

Wir üben sehr viel mit ihm und es klappt jeden Tag etwas besser. Er läuft schon sehr gut an der Leine hinter bzw. neben uns. Heute haben wir versucht nur mit der Schleppleine spazieren zu gehen, auch das hat er sehr, sehr gut gemacht. Macht alles richtig Spaß mit ihm.

Goldie ist natürlich noch ein richtiger "Rocker" und "Gangster". Sehr neugierig, interessiert und übermütig, und er hält uns alle auf Trab. Paulina sagt ihm teilweise ordentlich bescheid, aber er akzeptiert es dann.

Zur Zeit üben wir mit ihm ruhig und ohne Zug an anderen Hunden vorbeizugehen, denen wir begegnen. Aber wir denken, dass das auch bald klappt.

Wir freuen uns riesig über Goldie, er ist absolut ein Teil unserer Familie.

Anbei gibt es schon mal ein paar Fotos von Goldie, es werden noch weitere kommen.

Also dann, bis bald, wir melden uns dann wieder.

Schöne Grüße

Hier die ersten Bilder von Machi. Auf Grund einer Flugpatin konnte sie direkt nach München reisen und ist jetzt glücklich bei Ihrem Frauchen angekommen, die sich schon so auf sie gefreut hat und jetzt ganz glücklich ist mit der lieben Machi 

Ivan, nach seiner ersten Vermittlung, wo er nicht bleiben konnte hat er jetzt seine Familie und sein Traumzuhause gefunden. Er pendelt jetzt zwischen Deutschland und England hin und her. Hauptsache seine Menschen sind bei ihm

Hallo liebe Familie Stich,
hier ein paar Bilder von mir und Claudia und Markus. Ich habe zugenommen und gehe oft rennen. Ich war schon am Meer, da bin ich wild gerannt.
Am Sonntag fahr ich nach Frankreich.
Liebe Grüsse
Eure Bini

Hallo Frau Höher,

ja, es hat alles super geklappt. Maya und Leia sind sicher gelandet und haben sich auch gleich wohl gefühlt. Es tat mir richtig leid Leia später wieder gehen zu lassen. Ich wünsche der Kleinen alles Gute u. dass auch sie bald ein endgültiges Zuhause findet.

Maya hat sich gleich über ihr gekochtes Hühnchen mit Reis hergemacht u. dann wurde erst mal das Haus und der Garten erkundet. Geschlafen hat sie auch immer mal wieder tief und fest u. möchte dabei innigen Körperkontakt mit ihrem Menschen. Beim ersten Gassigang, der aufgrund der Reisestrapazen erst mal etwas kürzer ausfiel, hat sie sich vorbildlich benommen u. bereits einige Herzen von anderen Hundebesitzer erobert. Beim Kontakt mit fremden Hunden ist sie etwas zurückhaltend, aber freundlich. Und sie möchte am liebsten zu jedem Menschen, der unsere Wege kreuzt, um ihn zu begrüßen. Es braucht natürlich ein paar Tage, bis die Maus "richtig" angekommen ist, aber ich habe die Knutschkugel jetzt schon ganz lieb. Ich versuche später noch ein paar Fotos zu schicken, allerdings haben diese pro Bild soviele Megabytes, dass ich sie erst "verkleinern" muss.

Viele liebe Grüße

Luna ( vorher Mariam )hat sich gut bei uns eingelebt. Anbei ein Foto von ihr. Sie ist

sehr lebendig und es ist schwierig, von ihr ein Foto zu machen, ohne dass

es verwackelt oder sie schon längst weg ist.

Luna wächst und gedeiht. Bin gespannt, wie groß sie noch wird. Luna hat zwei Wochen Urlaub auf dem Bauernhof zwischen Kühen, einem Pferd und Katzen gemacht. Sie hat sich dort gut angepasst, aber man musste auch immer ein Auge auf sie haben. Mit einer Katze wollte ich sie anfreunden, aber sie meinte eher, sie müsse sich aus der Leine befreien und die Katze auf den Baum jagen.

 
Luna hat einen sehr guten Bezug zu unseren Kindern. Will aber auch ohne sie gar nicht weit weg gehen und sucht sie, wenn sie weg sind.
 
Leider ist Luna immer noch sehr ängstlich. Sie lernt alleine zu bleiben, stellt dabei aber leider immer wieder etwas an. Momentan um 6.00 Uhr morgens ist es ihr sogar zu dunkel, sodasss sie gar nicht weit weg von zu Hause will.
 
Also wie ich gemerkt habe, braucht sie sehr viel Nähe.
 
Sie spielt gerne Ball und hört auch schon auf einige Komandos.

Hallo Frau Höher. Schöne Urlaubsgrüsse aus dem sonnigen Tarragona in  Spanien. Mavie gefällt es super gut in Ihrer alten Heimat und hat riesigen Spaß  am Strand. Wir  haben viel Spaß  mit Ihr und alle sind glücklich. Wir hoffen Ihnen geht es auch gut. 

Hier der tolle Jago. Am Anfang riesen Probleme aber Dank auch der Mithilfe einer kompetenten Hundetrainerin ist er jetzt der Traumhund der Familie geworden

Xara hat ihre Familie gefunden und jetzt auch noch einen Katzenkumpel bekommen

Guten Morgen Frau Höher,

ich hab als Anlage mal ein paar Fotos von gestern Nachmittag mitgeschickt.
Rayo geht es gut und hat sich gut eingelebt,er wird immer frecher .

 Hallo Frau Hofmann,
anbei die versprochenen Bilder von unserer Hündin Coral.
Sie muss noch viel lernen, aber sie bemüht sich sehr. Wir sind froh sie
 zu haben! An der Figur arbeiten wir noch.
Viele Grüße

Die stolze Sena mit ihrem Frauchen

Es grüßt der zauberhafte Galio! Es geht ihm wunderbar: appetitlosigkeit, apathie, durchfall und nun auch seine rückenschmerzen sind durch die anwendung der richtigen therapien und der liebe, die ihm in seinem rudel zukommen, überwunden. Man sieht es an seinem blick, der sagt: ich bin wieder im leben! Danke!

neue Nachricht von Fede, es geht ihm super gut wie man sieht oder auch nichts sieht:-)))

Hallo, Frau Höher,
anbei ein paar Bilder von meinen  beiden Rabauken. Tobi (früher Zar der schwarz weisse) ist ein sehr anhänglicher und lieber Hund. Wir gehen ohne Leine spazieren und er hört auf`s Wort.
Wenn er einen Hund zum wettrennen hat, ist er glücklich und gewinnt immer!
Er ist ein Superhund!!!! 

Soro und Bandera im Urlaub an der Nordsee

Hallo Frau Höher,
 
wir haben Taly im September 2013 von Hundeblicke e.V. erhalten.
ein Leben ohne sie wäre gar nicht mehr denkbar :)
 
Taly sendet liebe Grüße aus dem wunderschönen Schwarzwald. Wie auf dem Bild hoffentlich zu sehen ist geht es der kleinen Maus suuuuper :)
 
Vielen Dank für ihre tolle Arbeit die Sie leisten.
 
Freundliche Grüße

David und Misuri endlich in Deutschland angekommen nach vielen Problemen mit Spanien

und hier neue Fotos von Linda, die schon lange vermittelt ist und nun noch einen super Kumpel gefunden hat

Mal wieder eine neue Nachricht von Trueno. Es geht ihm super gut

CanCan angekommen im wahrsten Sinne des Wortes. Er fühlte sich gleich zu Hause. Familie und Hund sind begeistert

Lauri, hat ihre Familie gefunden

Jago, ein Traum von einem Schäferhund kam an und die Familie hatte einige Probleme mit ihm. Er war etwas durch den Wind und nicht wirklich erzogen. Zum Glück war die Familie bereit, mit ihm zu arbeiten und holte sich professionelle Hilfe und nun entwickelt er sich innerhalb kurzer Zeit zu dem Traumhund, den sich die Familie erhofft hat. Wir sind alle sehr glücklich und sehen wieder, daß es sich lohn, diesen Tieren eine Chance zu geben

Camillo angekommen am 1.8. und ein richtiger Sonnenschein. Hat ein paar kleinere Baustellen, die die Familie gerade behandelt, aber sonst nur lieb und toll.

Seine Geschwister warten noch!!!

Hallo Frau Stich
 
Hier mal wie versprochen ein Paar neuere Bilder von Hugo.
Kann man selbst Bilder oder Videos auf der Hundeblicke Seite hochladen ? Wir finden nicht mal mehr die Alten Bilder von Hugo. Vielleicht können sie mir den genauen Link schicken wenn sie die neuen Bilder hochgeladen haben.
Wr haben keine Tag der Jahre bereut, Hugo (Mohe) bei uns aufgenommen zu haben. Er macht uns nur Freude und ist der beste Hund den wir je gehabt haben. Er geht mit uns in Urlaub und liebt das Meer und den Strand...Aber das Wasser liebte er ja von Anfang an. Im unserem Zimmer hatte er sogar sein eigenes Bett  
Den Text können sie gerne mit hochladen.
 
Viele Grüße 

Sara, sie durfte ankommen und heißt jetzt Sadie

Hallo zusammen,

 

hier oben könnt Ihr sehen wie aus "Raquel" eine "Anni" geworden ist.

 

Inzwischen war ich auch schon mal beim Hundefrisör - mußte halt eine Stunde stehen und gucken.

 

Ansonsten darf ich im Moment nicht mit meinen "großen Freunden" spielen, weil ich läufig bin. Geht aber sicher vorbei.

 

Bis bald einmal!

 (oder Annili, wie mein Frauchen immer sagt.)

Eure Anni

wir haben Bimba gestern bei Frau Möller abgeholt und sie hat sich schon bei uns
ein wenig eingelebt (soweit man das nach einem Tag sagen kann).
Vielen Dank auf jeden Fall für diesen tollen Hund und das alles so unproblematisch geklappt hat.

Mal wieder eine Nachricht von Alma. Alles gut und in der Familie hat sie mittlerweile ihre Ängste abgelegt und ist sehr entspannt

Liebe Frau Höher,
 
nun wohnt unsere Nala schon fast 9 Monate bei uns, und wir können uns unseren Alltag ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Sie ist unser Sonnenschein und immer gut gelaunt. Stöckchen holen ist ihre Leidenschaft, und wenn sie dabei noch durchs Wasser rennen kann, ist ihre Hundewelt absolut in Ordnung. Schon viele Menschen haben uns gefragt, woher wir Nala haben. Wir haben bereitwillig Ihren Verein genannt und hoffen, dass noch viele Ihrer Tiere in Not eine nette Familie finden. Nala weicht nicht von unserer Seite und passt auch sehr gut auf uns auf. Gerne werden wir Sie weiter über Nalas Entwicklung informieren. Liebe Grüße auch nach Spanien von
 

Keko lebt sich wunderbar schnell eine uns seine Menschen sind total glücklich, es ist " Ihr " Hund

Hallo, wir sind gut angekommen. Tomy ist ein Superhund! Er ist schon angekommen und sehr lustig und anhänglich! wir gehen jetzt dann gleich mit anderen Hunden spazieren.
Die Nacht war auch sehr gut, auch wenn er nicht ganz da geschlafen hat, wo es die Planung vorsah!!!! 

Mal wieder ein Lebenszeichen von Okey, jetzt Banny. Wie man sieht geht es ihm super gut

Nachricht von Russo:

Es geht uns gut, hier Urlaubsbilder von der Toskana.Liebe Grüße

Hallo Frau Höher. Jetzt ist unsere Maus schon ein Jahr geworden. Sie ist unser Sonnenschein . Jeden Morgen am Rhein spazieren  und mit anderen Hunden spielen und dann noch im Garten toben. Mavie und wir sind glücklich. Wir hoffen es geht Ihnen auch gut. Lg

Simba in seinem neuen Zuhause

Galgo oder Dackel? Es grüßt Galgodackel  Cava von der Enz bei 40 Grad aus Pforzheim. 
Cava durfte in ihrer Pflegestelle bleiben, die beiden kannman einfach nicht mehr trennen

Mimi aus Murcia. Es war gesagt worden, sie verträgt sich nicht mit Katzen:-)) auch so kann es gehen

Größe spielt keine Rolle! Aponi (Heidi aus Villena) grüßt mit boyfriend Kalle. Kuscheln❤️❤️❤️

Reina geht es super! Sie lebt im Paradies!

Fede schweren Herzens von der Pflegestelle abgegeben, aber er hat ein sehr schönes Zuhause gefunden und einen Freund hat er auch gleich bekommen

Grüße von Wendolin, jetzt Lina

Wir wollten uns mal wieder kurz melden.

Lina geht es sehr gut. Bei uns auf dem Grundstück kann sie jetzt auch schon freilaufen. Im Mai waren wir mit ihr ein paar Tage im Urlaub. Egal ob im Restaurant, in der Bahn oder in der Stadt man kann sie überall hin mitnehmen.

Isa hat endlich ein eigenes Zuhause und ist glücklich

Bobby ist jetzt 3 Jahre und super glücklich in seiner Familie! Er mag schwarze Hunde

immer noch nicht, hat aber jetzt eine Freundin die schwarz ist - gute Übung.

Die Bilder sprechen auch für sich

Ihr Lieben,
wie versprochen kommen hier in aller Ausführlichkeit die neuesten Aufnahmen von unserem kleinen Moviestar.
Inzwischen hört er auf den Namen Franzi, denn sein Backenbart ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er mit Kaiser Franz Josef verwandt sein muss ;-)
Natürlich ist Charles auch ein Royaler Name ... der steht ja auch nach wie vor im Pass.
Es ist unfassbar, wie gut der Kleine jetzt schon weiß, wo er hingehört, sich freut, wenn wir ins Zimmer kommen, in unserer Kniebeuge tief und fest einschläft, wild mit seinem Nachbarn Rudi tobt und neugierig die Welt erkundet. Kein Vergleich mit dem verschreckten Hasi von gestern. Wir lieben ihn wild! Und "Oma" hat sich auch schon verliebt. Für heute ist erst mal gut, der neue Kauknochen wird bearbeitet, während wir in der Abendsonne auf dem Balkon sitzen.
Später noch mal zum Geschäft in den Garten, das ist jetzt schon fast Routine. Ach ja, stubenrein ist er auch schon. Nicht unser Verdienst, das konnte er tatsächlich sofort :-)
Wir wünschen euch allen einen schönen Restsonntag!

Charles Franz(i) Josef

Und hier noch mal Anka unsere doch am Anfang recht scheue Schäferhunddame. Wie man sieht geht es ihr auch sehr gut

Hier noch ein paar Fotos von Juani, wie man sieht geht es ihr sehr gut

Hallo Frau Höher .....hier sind die ersten Bilder und Videos von Rebeca .
Bericht folgt noch ...habe gerade nicht viel zeit .Bin fleißig am üben mit Rebeca ...stubenreinheit .Ein Welpe macht viel spaß aber auch viel Arbeit .Die kleine hat viel Blödsinn im Kopf aber das ist auch lustig .Läuft bisher aber alles gut .

IMG_3851.mov
QuickTime Video Format 6.8 MB

Hallo Frau Höher,

 

Teo geht es prima. Er hat sich wunderbar eingelebt und versucht schon das Rudel zusammenzuhalten . Mit unserer Hündin und unserem Kater verträgt er sich auch gut. Hin und wieder ist er übermütig, aber er weiß auch genau wann er sich unterordnen sollte. Er hat ein tolles Sozialverhalten.

 

Der Appetit ist schier grenzenlos, weswegen wir zurzeit aus der Hand füttern und mit ihm kleine Gehorsamsübungen machen. Er scheint sehr gelehrig zu sein.

Insgesamt ist er ein wundervoller Hund und wir haben ihn schon sehr ins Herz geschlossen.

 

Liebe Grüße

Liebe Frau Höher,
Dario hat sich mittlerweile gut bei uns eingelebt und unsere Herzen gewonnen
Er ist für uns der perfekte Hund, ein ausgeglichenes Tier, das auf der einen Seite viel Temperament und Bewegungsfreude zeigt und auf der anderen Seite so verschmust sein kann. Toll!
Wir waren bisher 5 mal in der Hundeschule und auch Danni sagt, dass der Hund sich gut macht!
Vor zwei Wochen ist eine  Giardieninfektion bei ihm festgestellt worden,  wir sind aber zuversichtlich, dass wir das mit ärztlicher Hilfe gut in den Griff bekommen.
Anbei zwei Fotos von einem Ausflug

Hallo Frau Möller,
anbei sehen Sie die Bilder von unserer Zaubermaus Lilli.
 
Wir sind total glücklich mit ihr. Sie ist ein ganz liebenswerter Hund, der natürlich noch Flaußen im Kopf hat, darf sie ja auch, ist noch ein junger Hund. Sie geht schon sehr gut an der Leine und hat auch keine Scheu anderen Hunden gegenüber. Vor Autos hat sie noch Angst, wird aber auch schon besser.
 
Wir haben sie auch schon alleine gelassen und es gibt keine Schwierigkeiten. Auch im Auto bellt sie nicht, wenn sie mal alleine im Auto ist. Natürlich erst mal für kurze Zeit lassen wir sie alleine. Gestern ist im aus dem Autofenster gesprungen. Mein Mann hat noch schnell was aus dem Haus geholt und das Autofenster war offen. Ist ihr aber nichts passiert, war der pure Übermut.
Auch mit Kindern ist sie sehr verschmust und mit uns natürlich auch. Sie liegt täglich bei meinem Mann auf dem Sofa,und im Bett wird auch gekuschelt. Meine Tochter kommt jetzt jeden Tag zu uns und auch früher von der Arbeit um nach der kleinen Freundin zu sehen.
 
Lilli rennt ja unwahrscheinlich schnell und hat auch mal einen Vogel gejagt. Irgendwann fängt sie mal einen. Unser Garten ist für sie ja fast zu kein. Das große Geschäft mach sie im Garten in einer Ecke. Beim Gassigegen hat sie noch kein großes und auch kein kleines Geschäft gemacht.
 
Ihr Fell ist auch schon schön geworden. Es glänzt sehr schön und sie lässt sich auch gerne kämmen. Nicht alles, das sie beim Kämmen schnurrt.
Heute geht es zum Tierarzt . Ich will sie mal ansehen lassen, dann gibt es ja auch keine Schwierigkeiten, wenn sie mal was hat.
 
Ich hatte Lilli meine Kolleginnen und Kollegen im Rathaus vorgestellt und alle sind begeistert von Ihr. Auch unsere Nachbarn und Hundefreunde finden sie ganz Zauberhaft . Man findet keine Worte. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass es aus dem Tierschutz so tollte Hunde gibt, obwohl es mir immer so bestätigt wurde. Dieser Hund ist besser als ein sechser im Lotto.
 
Sie hat sich ja auch auf das Hundegrab von unserem Eddie gelegt, obwohl er verbrannt worden ist, kann sie ihn ja gar nicht riechen. Er hat sie uns aus dem Hundehimmel geschickt.
 
Lilli grüßt ganz herzlich Ihre Hundefamilie und die Betreuer in Spanien . Sie kommt jetzt gerade ganz neugierig zu mir herangetrabt.
Richten Sie bitte Ihrer Organisation viele Grüße auch von uns aus. Wir sind die glücklichsten Hundebesitzer auf der Welt.
 
Wenn wir neuere Bilde haben, schicken wir Ihnen welche und ich berichte Ihnen, wie sich die kleine Zaubermaus weiterentwickelt.
 
Viele Grüße

Lebenszeichen von Okey aus Murcia, jetzt Banny. Er ist glücklich in seinem neuen Zuhause

Hi ihr lieben. Wollten mal ein Lebenszeichen von uns geben. Uns und den vierbeinern gehts gut. Viel Arbeit wie immer aber alle gesund und munter. Aragon haelt sich nach wie vor für einen kleinen suessen schosshund und donna mit ihren 10 jahren haelt sich für nen Teenager und rast mit aragon durch die Gegend. Hab euch mal ein paar bilder angehängt. Wir haben einige neue pflegehunde die regelmäßig kommen. Das findet aragon supi. Besonders der blinde kleine mix unseres besten freundes hat es beiden angetan. Die kuemmern sich ruehrend um ihn. Aragon versteht sich eh mit so gut wie allen hunden. Haus und hof schützt er mit vollem einsatz. Einzige macke sind kleine vogelfedern. Da spingt er aus dem stand wie ein grashuepfer. Sieht zum schiessen aus. Wie gehts euch ? Wie laeuft der verein ??. Lg

Guck guck

Amy ( vorher Azucena ) hier ich wollte ihnen einmal für alles danken das Sie mich Anfang des Jahres in der Pflegestation in Spanien zu Herzlich aufgenommen haben die Monate dort waren für mich sehr aufregend fur mich und spannend und als sie mich dann in den transit trugen und dort in meinen Hunde Käfig lag hatte ich panische angst das irgendwas schlimmes passiert  aber als der nette herr die Türen öffnete  und ich dann endlich raus dürfte War ich heilfroh :D:D zuerst War ich etwas ängstlich weil dort draußen so viele Geräusche waren aber als ich dann in den armen meines neues Herrchen lag War die angst wie vergessen und ich fühlte mich von den einen auf den anderen Moment Pudel wohl und so vertraut :) jetzt ist es genau einen Monat her und ich werde langsam eine richtige Dame .....iimmomet ärger ich mein Herrchen gern indem ich seine hausschlappen attackiere oder mal eine rolle Klopapier zerpflücken dann gibt's zwar etwas ärger aber danach liegt ich auf seinen schoss und genieße seine Zuneigung und seine liebe zu mir :)) ich kann mir nie wieder vorstellen ohne mein Herrchen irgendwo hinzugehen denn ab und zu wenn es dunkel ist und wir unsere runde gehen und wenn dann jemand ihm zu nahe kommt dann werde ich lauter und zeige ihn das ich auch auf ihn aufpasse wir er es mit mir auch macht :) so jetzt bin ich ziemlich müde und werde mich etwas hinlegen  ich wünsche ihnen einen schönen tag

Mit freundlichen grüßen von  Amy und ihr Herrchen

Isabel, jetzt Bella macht Urlaub in Italien, hat sie sich verdient:-)))

Liebe Alle bei HundeBlicke,

nach 2 Wochen in Deutschland konnte ich mich in mein neues Zuhause gut einleben. Jeden Tag gehe ich spazieren am Fluss und auf dem Feld, wo ich schon viele neue Hunde- und Menschenfreunde kennengelernt habe. Bei meinen „Großeltern” spiele ich gerne im Garten. Ich lerne noch, wie man richtig an der Leine geht  aber komme sonst mit meiner Erziehung blitzschnell klar. Vor allem liebe ich es, vom Balkon die Nachbarschaft zu überwachen und mit meinem neuen Rudel zu schmusen.

Vielen Dank y muy gracias an Allen, die mir auf den Weg zu meiner neuen Familie geholfen haben!

Viele Grüße und wedeln,

Euer Bilbo/jetzt Otto

Impressionen von Sando, er hat sein Glück gefunden

Hallo sibylle

Anbei zwei Fotos von unsere süßen lola...
Wie du stehen kannst, ist die kleine jetzt schön unsere Prinzessin 😄
Lernen tut sie auch unheimlich schnell ...

Hallo Tante Sibylle,
 
 
liebe Grüße aus dem Neandertal sendet Dir 
 
GONZALES

Mal wieder eine Nachricht von Braulio, der jetzt endlich glücklich sein darf

Letty aus Barcelona hat ihr Traumzuhause gefunden

So nun muss ich Euch mal berichten wie Glücklich ich in Deutschland bin

 

Als erstes möchte ich mich bei meiner Pflegemama Esther in Spanien bedanken. 

Esther hat mit ganz viel Liebe mich zu dem gemacht, was ich heute bin. 

Danke liebe Esther, ich werde Dich nie vergessen.❤️❤️❤️❤️

Dann kam nach langer Zeit der Anruf : Juhu bin reserviert und darf nach Deutschland zu meiner eigenen Familie reisen. 

Meine eigene Familie hat es null interessiert, das ich nur noch zwei Beine habe. 

Ich kenne dieses Wort Behinderung nicht, denn ich lebe und lebe sehr gut damit. 

Ich habe nun ein eigenes Rudel, die es auch nicht interessiert ob ich nun behindert bin oder nicht. 

Alle hier behandeln mich wie ein ganz normaler Hund auf vier Pfoten. Wir haben jeden Tag viel Spaß zusammen. 

Meine Mama und mein Papa sagen über mich, das ich eine große Bereicherung in ihrem Leben bin, weil ich jedem zeige das ich ein ganz normaler lustiger und ein sehr liebevoller Hund bin.

Ja Leute, ich bin ein Gute Laune Hund und nun bin ich auch ein Herzhund geworden. 

Und wenn alles klappt, dann bekomme ich eine Prothese und dann werd ich den anderen mal zeigen was eine Harke ist. 

Ich schwör Euch, ich werde dann schneller sein als diese ollen Galgos, die hier wohnen. 

Ihr seht Leute es lohnt sich, einen behinderten Hund aufzunehmen 

Ich danke Allen Hundeblicklern und den liebevollen Menschen in Spanien, denn was wäre aus mir geworden, wenn es Euch nicht gäbe.

Mein Name ist übrigens Estrella und bedeutet Sternchen. 

 

Ich werde Euch natürlich weiter berichten, wenn ich mit diesen Galgos um die Wette rennen kann. 

 

Eure Estrella