Vermittlungen und Nachrichten in 2016

Hallo Frau Höher,
 
wollte nur noch mal paar Bilder von Julieta  (rechts) schicken, ihr gehts gut :)
 
Ich werde natürlich wieder ein Paket schicken für die Hundis. 

 

Liebe Grüße

Tina.Hallo melde mich aus Regensburg bin schon eine Bayerin und nicht mehr spanisch. Bin schon gewachsen und fühle mich richtig zu Hause. Bis bald Tina.

Hallo
 
Fussel ( Coco aus Murcia) hat heute das neu genähte Geschirr meiner Tochter bekommen.
Er strahlt mit dem Geschirr um die Wette.

 

Nun ist er Stolz wie Bolle.

Hallo Sibylle, 

es ist einige Zeit vergangen und ich dachte ich schreibe dir mal, damit du mitbekommst wie es uns und Lina geht.
Lina versteht sich gut mit den Katzen, manchmal kommt ihr Jagdtrieb durch, auch draußen ist sie noch nicht 100% abrufbar. Aber gut, wir haben eine pubertierende Hündin bekommen, die einen ordentlichen Sturkopf hat :) aber dazulernt :) Durch ihre freundliche Art schließt sie jeder gleich ins Herz, auch sonst schwierige Hunde verstehen sich auf Anhieb mit ihr :) Die Katzen gehen sogar mit spazieren.

 

Seit Anfang an war Lina sehr unruhig, lief abends quietschend durch das Haus. Uns war lange unklar, was los ist. Bald stellte sich heraus, dass sie eine Blasenentzündung hatte. Die arme Maus hatte das wohl schon länger, wir mussten längere Zeit Inkontinenztabletten  und Antib. geben um das Problem wieder in den Griff zu bekommen. 
Hallo Frau Höher,
im Anhang sende ich Ihnen Heute mal ein paar Bilder von Ella`s Werdegang. Bei Interesse bekommen Sie natürlich die Bilder auch im Original.
Die "Namesänderung" hat Sie schon angenommen, wie so Vieles. Ella ist schlau und sehr aufmerksam. Schon nach eine Woche hörte Sie auf unsere Hundpfeife, seit dem laufen wir mit Ihr schon ohne Leine.
Auch mit unserem Mozart gab es am Anfang ein paar "Knurrern", da Ella eine aufgeweckte Dame ist. Dies hat sich bis jetzt auch schon erledigt, wie Sie den Bildern entnehmen können.
Alles in allem sind wir und wir glauben auch Ella sehr zufrieden und freuen uns jeden Tag auf neue Erlebnisse mit Ihr.

Es wünscht Ihnen noch angenehme Pfingsten

Amanda, jetzt Abby hat im zweiten Anlauf das große Los gezogen mit großer Schwester, die sie sofort liebevoll aufgenommen hat und ihr das Hundeeinmaleins bei beibringen wird mit Unterstützung der zweibeinigen Mitberwohner 

Dientes rechts von uns vermittelt über eine Pflegestelle im Jahre 2015

Hallo fr hoeher

hiemit übersende ich ihnen bilder vom blas er ist was ganz besonderes er hat auch flausen im kopf macht viel blödsinn und ist ein ganz toller hund wir waren auch schon in der hundeschule er lernt viel und ist ganz schlau mitlerweile ist er 55 cm groß schöne grüsse

Auch Tequi von Adoptamics, hat es geschafft und hat seine Menschen gefunden.

Pepe & Rubia von Adoptamics haben es geschafft sie wurden zusammen adoptiert und haben jetzt eine tolle Familie.

 

Bolita von Adoptamics ist in ihrer großen Familie angekommen und schon jetzt hat sie alle Herzen erobert!

Hallo Frau Hoeher
ADE hat sich sehr gut bei uns eingelebt
sie ist sehr lieb und hört sehr gut.
wir gehen einmal die Woche in die hundeschule,also wir sind sehr zufrieden.

wir haben genau den Hund bekommen den wir uns gewünscht haben.

Good morning ,
just wanted to thank everybody who took care of Bowie until i could pick him up on April,30 2016. He is a very well behaved Dog and it is so much fun walking with him. Of course he tries how far he can go but he is a fast learner and very smart. And he LOVES TO CUDDLE .
I made some pics to let you all know that he found a Home where he can enjoy himself and be a Dog.

 

Once again special thanks to everyone who took such a great care of Bowie. THANK YOU
Alice ( vermittelt Anfang 2014 ) gehts an sich super, sie kommt jetzt auch mit mir zu Arbeit, liegt hier gerade friedlich und schläft.
Sie musste im Laufe der zeit 2 mal die Wolfkralle gezogen kriegen. Versteht sich weiterhin super mit allen Menschen und Katzen und ist die große Liebe meines Lebens=)Impftechnisch ist sie auf dem neusten Stand und ist quietsch-fiedel....

 

Liebe Grüße

Hallo liebe Elke,

 

wir wollten uns auch mal wieder melden :-)

 

Seit 30.6.2012 ist unser Beppo (Spitzname Specki) nun bei uns und bereichert unser Leben.

Auch wenn er uns die ersten Jahre echt Nerven mit seinem absoluten Dickschädel (typisch Herdi) gekostet hat,

ist er hier absolut nicht mehr wegzudenken. Er hat uns beigebracht die 5 einfach mal grade sein zu lassen und

ruht völlig in sich.

 

Seit dem 13.12.2014 ist der kleine Wirbelwind und Sonnenschein "Donna" von Adoptamics bei uns.

Geplant war eigentlich nur eine Pflegestelle und wir hatten sie auch in eine ganz tolle Familie vermittelt, die ich

ihr von Herzen gewünscht hätte. Aber leider hat sie sich mit der Katze nicht vertragen und so kam sie nach 3 Wochen

wieder zu uns zurück. Specki hat in den 3 Wochen fürchterlich gelitten, regelrecht getrauert nach ihrem Auszug, weil

er bereits bei Ihrer Ankunft schon Herzchen in den Augen hatte.

 

Er ist völlig ausgeflippt wie sie wieder eingezogen ist und es kam, wie es wohl kommen sollte. Wie haben dann

beschlossen, dass sie bei uns bleibt. Jetzt haben wir 2 Fellnasen hier, die nicht unterschiedlicher sein könnten.

Donna - die kleine Durchgeknallte - immer Feuer im Hintern - immer gut gelaunt- Schmusebacke und

Specki - Wassermelonen in den Ohren - Leute macht mal keinen Stress -   

 

 

Gaaanz liebe Grüße

danke für Ihre Mail. Also, wir nennen Malospelos jetzt Carlos Bellos (er hört auch schon auf Carlos J), ich hoffe, das ist okay. Er ist auch schon ein festes Familienmitglied, der Kleine. Wir sind auch alle ganz verliebt in ihn. Ich mache mir nur manchmal etwas Sorgen, ob es ihm auch gefällt. In der ersten Woche war er sehr ruhig und bellte nicht. Danach ist er wohl etwas aufgetaut….er bellt nun recht viel (auch bei seiner eigenen Spiegelung J), was aber gar kein Problem ist, wir haben ja ein Einzelhaus

Milu, Foxl aus Burgos ist angekommen. Er war völlig verfilzt und jetzt hat sich beim Scheeren raus gestellt, daß er wohl auch noch zum Abschluss in Burgos gebissen wurde, aber er hat jetzt seine Familie gefunden, die sich rührend um ihn kümmert und wo er umsorgt ist. Leider ist er auch viel zu fett, so daß er jetzt erst einmal richtig abspecken muss

Luna, auf Pflegestelle, dann vermittelt, aber leider waren es nicht die richtigen Leute für Luna. Dann auf Grund glücklicher Umstände haben Menschen sie gesehen und eigentlich gleich in sie verliebt. Nun ist sie am anfang des Jahres dort hin gezogen und aufgeblüht. Es geht ihr super, verträglich mit allen anderen Hunden und ein absoluter Schatz

Luna in Aktion
VID-20160502-WA0009.mp4
MP3 Audio Datei 4.3 MB
Hallo Frau Hofmann,
Die Kali ist jetzt seid Ende Dezember bei uns und wir möchten sie nicht mehr missen!!
Sie ist eine ganz liebe Seele und das allerwichtigste...sie ist lieb im Umgang mit unserer Tochter, die bald 2 Jahre alt wird. Außerdem versteht sie sich ausgezeichnet mit unserem Adoptivhund Cobi,ebenfalls vom Verein hundeblicke. Die beiden spielen und toben und setzen auch mal untereinander Grenzen, wenn es um Ressourcen geht. Spaziergänge sind eine Wucht und mittlerweile haben wir gelernt, die beiden in Zaum zu halten,wenn uns andere Hunde entgegen kommen. Kali hat einen großen Jagdtrieb, weshalb wir nun an einem bedingungslosen Abruftraining arbeiten. Das klappt schon prima. sie ist der perfekte Begleit- und Familienhund. Joggen ,Radfahren und Inliner fahren, kann man ganz toll mit beiden zusammen machen, wobei Kali natürlich noch an gewisser Ausdauer arbeiten muss.
Ich habe Ihnen einige Bilden angehängt! Natürlich auch für den Verein!!!
 

 

Viele Grüße

Zabulon hinten aus Murcia vermittelt hat sein Zuhause gefunden

Amalia vermittelt 2014 aus Murcia als Welpe

Amalia, jetzt Lia hat sich super eingelebt. Leider hat sich jetzt raus gestellt, nach 2 Jahren, daß sie Leishmaniose hat, jedoch wohl nur die Hautleishmaniose. Man wird sie jetzt entsprechend einstellen und wir denken, daß sie dann weiterhin ein gutes Leben führen kann ohne Probleme

Hallo Frau Möller,
 
Sando und Nala geht es gut.
Beide haben sich prächtig gemacht, trotz anfänglichen Schwierigkeiten, als beide zusammen da waren.
aber wir haben und Alle zusammengerauft und es hat geklappt.
 
Nala hatte letztes Jahr eine Blasenentzündung, weil jeder Bachlauf und der Pool meiner Enkeltochter Ihr Eigentum war und Sie jede Gelegenheit
genutzt hat, um hinein zu springen.
Da sie auch sehr Neugierig ist, hatte sie zweimal die Bekanntschaft von Wespen gemacht, ergo zweimal Tierarzt.
Ansonsten alles toll mit beiden, Sie fahren auch leidenschaftlich Auto.
 
Habe Ihnen im Anhang mal Bilder vom letzten Jahr und Bilder aus dem Januar 2016.
Ich hoffe Ihnen gefallen die Zwei!
 

 

Viele liebe Grüße

Hallo liebe Sibylle,

vielen Dank für deine Mail. Natürlich sende ich dir gern Bilder von unserer Flora. Wir haben Alma in Flora umbenannt. :-)
Flora lebt nun fasst ein Jahr bei uns und sie ist gar nicht mehr wegzudenken. Sie gehört zur Familie. Wir sind fast täglich im Schlosspark Charlottenburg spazieren und sie liebt es zu rennen und mit anderen Hunden zu spielen. Sie ist sehr aufgeschlossen gegenüber anderen Hunden und hat nur selten Angst wenn größere Hunde auf sie zukommen. Flora hat sich sehr schnell bei uns eingelebt. Sie fühlt sich Pudel-Wohl und sie ist gesund. :-)
Flora wird also sehr von uns geliebt, das können sie den Spaniern gerne weiterleiten. Ich hoffe meine Futter-Spende von Fressnapf im wert von über 1000 € kam damals gut bei den Hunden dort an. 
Hier in dem Beitrag habe ich ja damals auch darüber geschrieben:
Den Link kannst du auch gern weiterleiten. 
In einer separaten Mail habe ich dir einen Dowland-Link für die Bilder von Flora geschickt. 
Liebste Grüße aus Berlin,

Hallo Sibylle,

Mia (Alexia) geht es sehr gut und sie hat sich bei uns sehr gut eingelebt. Mit Bruno versteht sie sich bestens!!
Leider hat sie einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb und ich kann sie nicht von der Leine lassen.
Für uns ist das wirklich nicht schön, da dadurch, die Spaziergänge mit zwei Jagdhunden an der Leine
oft sehr stressig sind.
Wir wollten auf keinen Fall einen zweiten Jagdhund.
Da wir sie aber jetzt schon so lieb gewonnen haben und sie ihren Platz in unserem Rudel gefunden hat, werden wir uns damit arrangieren.

Anbei noch ein paar Bilder.
Liebe Grüße 

Anabel heißt nun Bounty, da sie sich von Anfang an beim Klang dieses Namens angesprochen fühlte und hervoragend darauf hört.

Bounty ist sehr aufmerksam und legt sehr viel Wert auf geregelte Abläufe. Bei fremden Personen oder neuen Situationen ist Sie oft noch ängstlich. Jeder den Sie kennt wird aber überschwänglich begrüßt.
Sie freut sich über alles was wir gemeinsam machen und kann es nie erwarten ins Auto zu springen (obwohl es Ihr oft übel wird). Bounty ist sehr kontaktfreudig zu anderen Hunden und tobt oft stundenlang mit unseren Nachbarshunden. Sie hat große Ausdauer und Kondition. 2 Stunden Joggen im Wald sind Ihr manchmal nicht genug. danach muss noch Football und Friesbee gespielt werden.
Wir gehen oft gemeinsam zum Angeln und Bounty jagd gerne Mäuse und Maulwürfe, dabei gräbt sie tiefe Löcher.
Sie tobt gerne im Schnee und fängt Schneebälle.
Besonders gerne hat Bounty die Katze unserer Tochter.
Die beiden verstehen sich super und sind ständig zusammen, wenn unsere Tochter zu besuch ist.


Liebe Grüsse

Hallo Sibylle,
aaaah der Ana geht es so super. sie wird von allen seiten geliebt und verwöhnt (aber nicht zu sehr^^). Sie ist sehr lebhaft, sie kann den ganzen Tag rennen, ist aber auch sehr verschmust und befolgt Kommandos. Viele fragen mich, ob ein Reh in der Mischung drin ist weil sie so hoch springen kann :D Kein Hund kann bei ihrem Lauftempo und ihren haken mithalten, aber trotzdem hat sie schon Spielpartner gefunden mit dem gleichen Temperament.
Sie ist einfach zuckersüß, ich bin sehr froh sie zu haben, weil sie sich immer freut mich zu sehen.
Mit der Schwiegermama klappt es auch super. SIe ist also wenn ich arbeite nie lange alleine.
Ana hat einen großen Spieltrieb, so dass sie auch mal hinter anderen Tieren nachrennt, aber nicht zu beißt, sondern spielen will und natürlich schneller sein will. Denn irgendwo hinterher gehen mag sie gar nicht, Kommando "Fuß" ist noch in Übung ^^
Sie ist auch sehr neugerig auf alles, am Anfang oft noch mit Vorsicht und bei Männern, v.a., die was in der Hand halten, bellt sie und zieht den Schwanz ein, aber lernen wie diese näher kennen, überwiegt die Neugier und das Gestreichelt-werden :)
Auf Kindertauglichkeit und bei anderen sein ist sie auch schon getestet. Das klappt super. Sie legt sich gleich hin und ist brav. Also alles in Allem ganz toll!!

 

 

Neuigkeiten von Amy. Sie hat sich wunderbar eingelebt. Auch der Herr des Hauses ist nun ihr Freund geworden. Sie ist eine wunderschöne Hündin geworden und geht brav in die Hundeschule. Alles super!! Auch mit den Katzen hat sie sich angefreundet, wie man sieht. Wir sind sehr glücklich, daß es ihr jetzt so gut geht. 

Aitana vermittelt in 2015

Hallo

Aitana geht es gut. Sie hat schon ganz viel gelernt und ist eine echtes Geschenk. Sie kennt alle wichtigen Kommandos, ist kinderlieb und total verfressen. Sie joggt mit und ist Campingplatztauglich.

Nur eines kann sie nicht. Bellen! 😀

Im letzten halben Jahr hat sie vielleicht 5 x gebellt.

Aber das hat auch seine Vorteile.... 😊

Vielen Dank für diesen tollen Hund.

Viele Grüße 

Alejandro, vermittelt in 2014

Hallo Frau Höher,

Benny (Alejandro) ist ein Traumhund um den uns alle Hundefans beneiden. In der Hundeschule sind wir schon lange die Vorzeigestreber.

Rundum haben wir viel Spaß mit ihm. Die Ernährung ist weiterhin ein schwieriges Thema. Benny und auch wir haben mittlerweile das richtige Futter gefunden. Sofern man sich daran hält sind Erbrechen und Durchfall eher selten.

Liebe Grüße

Antonio aus Murcia, vermittelt vor einem Jahr:

Antonio heißt mittlerweile Lennard.

Sonst geht es ihm soweit gut. Wir gehen ihn mit tamino oft besuchen, damit sie zusammen spielen können. Er ist ganz schön frech

Tamino im zweiten Bild unten kam aus Ibi nach Deutschland

Alicia vermittelt in 2015, jetzt Mudscha führt in Norddeutschland ein aktives Leben und wird überall bewundert

Kina und Chilly haben zeitweise noch einen Kumpel hier. Auch zu dritt verstehen sie sich und meine zwei Mädels miteinander sowieso.
Wir sind alle sehr glücklich miteinander und möchten unsere Wühlmaus nicht mehr missen.
LG und alles Gute für sie und ihre Arbeit.

Braulio hinten, vor einem Jahr in die Schweiz vermittel. Leider wussten wir nichts von seinen Problemen mit der Bauchspeicheldrüse. Mittlerweile haben die Adoptanten es gut im Griff und er ist ein fröhlicher Hund geworden, aber es war eine schwierige Zeit und leider auch mit vielen Kosten verbunden.

Yustin in seiner neuen Familie, schaut sich um, wo er da so gelandet ist. Die erste Nacht war ruhig, er wird sich schnell einleben

Auch Aspi der süße Bub von Adoptamics ist endlich in seinem neuen Leben angekommen ♥

Blas aus Murcia hat auch seine Familie gefunden, noch sehr schüchtern, aber das wird sich sicherlich schnell legen

Auch unser Seppel von Adoptamics hat jetzt seine eigene Familie und noch seine  ♥-Dame gefunden.

Velocity aus Villena ist jetzt glückliche Besitzerin ihrer eigenen Familie ♥

Auch die süße Beatriz, aus Murcia hat es geschafft ♥ sie genießt es satt und glücklich auf ihrem eigen Plätzchen zu schlummern!

Die kleine Bella von Adoptamics wurde heute voller Freude von Ihrer neuen Familie empfangen ♥

Yustin aus Alcoy hat endlich ♥ seine Familie gefunden

Hallo Frau Höher,
Jetzt bin ich schon 3 Monate in meinem neuen Zuhause und es geht mir richtig gut , habe eine Familie , die sich liebevoll um mich kümmert , bin sehr gelehrig und höre sehr gut. Ohne Leine herumlaufen ist super ,  wenn man mich ruft , komme ich sofort zurück , außer ein Mauseloch ist mal interessanter , dann komme ich etwas später. Meine beste Hundefreundin heißt Sidny, mit ihr herumzutoben macht großen Spaß.
Habe gehört , daß mein Brüderchen Alfredo jetzt auch ein schönes Zuhause gefunden hat, wir haben uns alle sehr gefreut.
Vielen Dank noch einmal für Ihre Hilfe bei der Vermittlung und liebe Grüße auch von meiner Familie
Ayka ( Anastasia aus Murcia )

Lunny ( hinten ) aus Murcia war sofort wie zu Hause und auch mit dem vorhandenen Hund ist sie sofort ein Herz und eine Seele

Hallo Frau Höher

Erstmal vielen Dank (:

Wir sind einfach glücklich über die wundervolle Bimba. Sie heisst bei uns nun Marlee. Sie überrascht uns jeden Tag mit ihren grossen Fortschritten und ihrer liebevollen Art. Sie ist einfach super. Ich schicke Ihnen schon mal ein paar Fotos und werde ihnen bald wieder unserer Marlee berichten. (:

Liebe Frau Höher,

 


der heutige Anlass, mich zu melden, ist Nala´s 2. Geburtstag. Eigentlich ist sie aber immer noch unser Baby, weil sie sich so gut wie nicht verändert hat, seit sie im November 2014 unsere Familie bereichert. Natürlich hat sie viel gelernt, aber ihre Art hat sie beibehalten. Sie rennt für ihr Leben gerne über Wiesen und Felder und scheint dabei überhaupt nicht müde zu werden. Wir freuen uns, dass wir ihr so viel Bewegungsfreiraum geben können, den sie immer voll ausschöpft. Es ist auch überhaupt kein Problem, sie mal eine Weile alleine zu lassen, denn sie hat ja ihren Freund Quax, mit dem sie täglich stundenlang spielt. Auch nach 5 Minuten Abwesenheit begrüßt uns Nala, wie wenn sie uns ewig nicht gesehen hätte und zeigt dabei unbeschreibliche Freude. Wir würden sie NIE wieder hergeben! Ganz herzliche Grüße an Sie und auch nach Murcia von

Mal wieder was von Mimi aus Murcia, der es super gut geht

Louisa, sie hat ihr Traumzuhause gefunden, hier der 1. Bericht

Hi Patricia.

Ich wollte nur mal kurz Rückmeldung geben zu Louisa's Ankunft 
Nachdem sie anfänglich noch ein bisschen nervös aber trotzdem zutraulich 
war, ist sie nun schon verhältnismäßig gut bei uns angekommen.
Eines ist sicher: Sie ist einfach toll und nach den ersten Stunden zu 
urteilen, ist Louisa für uns genau der richtige Hund.
Nach dem ersten Beschnuppern von Haus und Garten ging es schon auf die 
Suche nach dem Lieblingsplatz, der Durchgang zur Küche war ganz vorne 
mit dabei   aber das Körbchen tut's auch wohl.
Sie hat recht bald nach der Ankunft schon ordentlich getrunken und 
gegessen und die erste 45-Minuten-Gassi-Runde hat auch schon super geklappt.
Ich habe mal ein paar Bilder mit ersten Eindrücken angehängt.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmal ganz herzlich für alles bei dir 
bedanken!
Ihr macht wirklich einen großartigen Job, vor dem man wirklich nur den 
Hut ziehen kann!
Danke für Deine Mühen!!!

Ganz liebe Grüße

Dubai, ursprünglich von vor ca. 3 Jahren aus Cuenca geholt. Sie hat sich super gemacht und wie man sieht geht es ihr hervorragend

Kiba, jetzt Rübe, ist aus der Familie nicht mehr wegzudenken, sie hat dank Zweithund und einfühlsamen Menschen das Leben neu gelernt in Haus, auf dem Hundesportplatz und

eben so, wie es sich im Familienverband gehört. Sie war lange im Tierheim und kannte dies offenbar nicht. Inzwischen kann sie schon Sitz und hat sogar beim Agility Nordcup teilgenommen! Wir sind stolz auf Euch!  Siehe unten:

Jimmy der kleine Herzensbrecher von Adoptamics hat seine Familie gefunden...

Auch Cata unser Frechdachs aus Adoptamics hat sein Glück gefunden

Liebe Grüße von Lya aus Murcia

Hallo Frau Höher,
 
jetzt leben wir bereits ein Jahr und zwei Monate mit unserer Lakshmi (ehemals Lula aus Murcia) zusammen und wollten Ihnen längst ein Update schicken.
Unsere Maus ist wirklich ein Engel, wir wollen sie nicht mehr missen! Die ersten Monate waren sehr arbeitsintensiv. Lakshmi musste vieles neu lernen, bzw. kennenlernen und hatte noch diverse Ängste. Doch sie ist so neugierig und lernt total schnell. Das Vertrauen wurde von Monat zu Monat besser, sie macht alles mit, Hauptsache ihr "Rudel" ist dabei :)
Den Jagdtrieb haben wir gut im Griff, sie kommt auf Pfiff, apportiert gerne und liebt Suchspiele und Verstecken. Wir sind täglich im Wald oder Feld und wenn die Möglichkeit besteht, darf sie auch mal nach Herzenslust rennen wie der Wind. Die "Allesfresserei" bereitet uns nach wie vor Bauchschmerzen, doch wir arbeiten daran und sind wachsam.
Lakshmi liebt lange Wanderungen, ist sogar mit uns schon Kanu gefahren.
Im September stand der erste längere Urlaub an - zwei Wochen Wandern in der Ardéche in Südfrankreich. Wir legten täglich mehrere Kilometer zurück, teils sehr anspruchsvoll, was unsere Maus mit Bravour meisterte. Sie ist eine richtige Sportskanone! Auch dass jeden Tag an einem anderen Ort übernachet wurde, störte sie nicht, wir waren ja alle zusammen :) Nach diesem Urlaub sind wir noch enger zusammengewachsen.
Lakshmi wird aber auch anderen Menschen gegenüber immer offener. Wenn "Oma" und "Opa" zum Babysitten einspringen, freut sie sich mittlerweile auch wie wild!
Wir sind super glücklich mit ihr, sie passt einfach perfekt zu uns. Sie zu adoptieren, war die beste Entscheidung, vielen Dank nochmal für den reibungslosen Ablauf und die gute Betreuung im Vorfeld!
Anbei noch ein paar Fotos von Lakshmis Abenteuern :)

 

 
Hallo Frau Höher
Der erste Urlaub mit Mailo ( Mimo ) , er hat Spas am Ostseestrand 
und seinen Hundeausweis hat er auch schon, Stubebrein ist er mittlerweile auch.
Er findet unsere Sparziergänge so toll das er sich alle paar Meter auf den Boden legt und sich dreht .
im Anhang noch ein paar Bilder

 

liebe Grüße

Hallo Frau Höher,

Sie, Frau Stich und der ganze Verein haben meine Familie und mich zu den glücklichsten Menschen der Welt gemacht. Wir haben den schönsten, intelligentesten und liebsten Hund auf der ganzen Welt :-). Und ich glaube Tobi, der Name bleibt und er hört auch schon darauf, fühlt sich wohl bei uns. Anbei schon mal ein paar Bilder.
VIELEN DANK!!!!

Montana glücklich mit Familie und Hundekumpel

Wayne, ursprünglich als Miniwelpe aus Cuenca gerettet hat sich doch etwas entwickelt

Hallo Fr. Höher, 

 

lange habe ich nichts von uns hören lassen. Alma geht es gut und sie ist noch lange nicht ganz aufgetaut. Mit den Resten ihrer Angst kämpfen sie und wir täglich. Natürlich gibt es Fortschritte, über die wir uns unbändig freuen. Kürzlich hab ich José Arce angeschrieben und ihm einmal die Situation geschildert. Ein Teammitglied von ihm rief mich Zuhause an und wir haben eine Stunde über Alma gesprochen. Nun hat José einen Artikel dazu veröffentlicht auf FB und in der Mallorca-Zeitung. Ich sende es mal als Anhang mit dieser Mail. Alma entspannt sich am besten, wenn sie mit mir alleine ist und dann genießen wir zwei es auch sehr. Am liebsten liegt sie irgendwo mit mir zum Kuscheln. Ich bin jeden Tag froh, dass ich sie damals im Internet gesehen und zu mir genommen habe und täglich gehen wir einen kleinen Schritt gemeinsam weiter. 

Die alte Dame Dana lebt auf ihrem Gnadenbrotplatz so richtig auf, hier der Bericht: 

Hallo Frau Stich,

 

Dana hat ihr erstes Familienfest mit Bravour gemeistert.

Wir waren zur Kommunion meiner Nichte in Leipzig und Dana war selbstverständlich mit.

Sicher ist sie lieber im Wald aber trotzdem hat hat sie uns die ganzen Tage begleitet.

Nach 3 Tagen Stadt waren wir alle froh wieder zurück ins idyllische Ruhrgebiet zu kommen.

 

Der nächste Ausflug zur Ostsee wird ihr sicher mehr Spaß machen. Wie wir Ostersamstag festgestellt haben, ist sie eine Wasserratte. Von allen Hunden war sie die erste, die im Wasser war. Glücklicherweise war es den Tag schon recht warm und sie trug ihren Mantel nicht mehr.

 

Den nächsten Bericht schicke ich wenn wir von der Ostsee zurück sind.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute

Mal wieder ein Lebenszeichen von Anka, der es nach anfänglichen Futterproblemen  nun sehr gut geht in der Eifel

Hallo Frau Höher,

jetzt bin ich schon gut einen Monat bei meinem neuen Menschenrudel und ich wollte Ihnen berichten, wie es mir geht.

Ich bin mit der Gesamtsituation sehr zufrieden: Meine Menschen nehmen sich viel Zeit für mich zum Spielen, Kuscheln und Spazieren gehen.
Mittlerweile schlafe ich schon 8-9 Stunden durch und bin ... na gut nicht immer, aber immer öfter stubenrein!
Das Essen ist auch prima, meistens gibt es frisches Fleisch und wenn ich etwas ganz toll gemacht habe (z. B. zurückkomme, wenn ich gerufen werde) auch mal ein Leckerli.
Ich kann auf unserem großen Grundstück gaaanz viel Neues entdecken, z. B. das Blumen sich toll zum Zerrupfen eignen und Buddeln im Beet wunderbar ist;
komischerweise sondert meine Menschin dann immer ganz viele Laute ab und läuft mir hinterher … echt lustig!
Ich gehe jetzt schon in die Junghunde - Schule und habe dort viele super Spielkameraden kennengelernt.
Das ist auch gut so, denn obwohl sich meine Menschen echt Mühe geben: Rennen und Raufen macht mit meinen Kumpels viel mehr Spaß!
Also: Es läuft alles prima - bis aufs Wetter, dass war in Spanien besser :-)!

Ich hab noch ein paar Fotos beigefügt.
Auf dem ersten bin ich mit meinem Teddy, dann beim Frisbee-Spielen und auf dem letzten Bild mit einer erstklassigen Beute ( Schlappen von meinem Mensch).

Liebe Grüße aus dem Norden!
Felix vom Försterbach

Die kleine Rita aus Molina mit Ihrem Frauchen ♥ Liebe auf den 1. Blick.

Frauchen sagt DANKE DANKE DANKE

Anton aus Alcoy hat endlich Familienanschluss ♥♥♥

Die kleine Lady Melody von Adoptamics, hat Ihre Familie gefunden :-) ♥

Amy hat ihr Glück gefunden, auch wenn sie große Verlustängste hat. Die Familie gibt ihr die Zeit, die sie benötigt um an zu kommen. 

Liebe Grüße von Pecas

 

Nala, sie hat so ein super Zuhause gefunden 

Nando durfte in eine Pflegestelle nach Deutschland kommen und fand von dort aus sein Zuhause, Es geht ihm super!!

Hallo Frau Stich,

wir wollten nun doch noch mal von uns hören lassen und ein restliches

schönes Osterfest wünschen.

Mandy (Ava, aus Cuenca, vermittelt 2012) ist immer noch ein Traumhund,

lieb, anhänglich, ein wenig

jadgverrückt. So sind sie eben, die Pointer, und immer noch topfit, wenn auch schon etwas grauer um die

Augen.

die Tasso-Marke für Nemo ist angekommen- vielen Dank. Zwischen ihm und unsere fünfjährigen Lotta war es Liebe auf den ersten Blick, wie Sie auf den Fotos sehen können. Er ist quietschfidel, und so langsam fällt ihm auch ein, dass er ein Terrier ist....! Aber er ist ein toller kleiner Kerl, und ich bereue keine Sekunde, ihn adoptiert zu haben.

Auch Wilson unser einäugiger Pirat von Adoptamics hat sein Sofa gefunden ♥

Tati hat nach 9 langen Jahren Tierheim noch eine liebevolle Familie gefunden ♥♥♥

Auch Penni unsere Zuckerschnute von Adoptamics hat ihr Glück gefunden ♥

Mala von Adoptamics ist endlich in ihrer Familie angekommen ♥

Donald unser süßer Bub von Adaptamics hat endlich sein Glück gefunden ♥

Hallo Elke,

man glaubt es kaum, wie die Zeit verfliegt, aber Tom ist nun bereits ein

ganzes Jahr bei mir.

Es geht ihm unverändert gut, er läuft wie ein Uhrwerk. Auch die

Physiotherapeutin, bei der wir zwischendurch mal wieder zur Kontrolle

waren, ist sehr zufrieden mit ihm. Gut, seine Hüften sind nicht gut,

aber bisher hat er damit keine Probleme, dank seiner nun doch recht

guten Muskulatur. Von Nahrungsergänzungsmitteln oder gar Medikamenten

ist er noch weit entfernt. Und ich tue alles dafür, dass das auch

möglichst lange so bleibt.

Auch die wiederkehrenden Durchfälle haben wir mit einer homöopathischen

Behandlung zum Verschwinden gebracht. Seine Verdauung ist jetzt viel

stabiler. So konnte ich Tom auch auf frisches Futter umstellen, was er

ganz hervorragend verträgt. Und selbstverständlich schmeckt das gleich

viel besser .

Ansonsten kann ich nur schwärmen von dem lieben Kerl. Er ist einfach ein

Sonnenschein, dankbar um alles. Nach wie vor kommt er mit allen,

wirklich allen Hunden ganz hervorragend zurecht und freut sich über jede

Begegnung. Und es ist so entspannend, dass ich mich dabei in jeder Lage

auf ihn und sein zuvorkommendes Verhalten seinen Artgenossen gegenüber

verlassen kann. Wenn er angemault wird von anderen Hunden, dann dreht er

sich einfach um und geht weg. Er hat es gar nicht nötig, auf solcherlei

Gezicke einzusteigen.

Im Grunde gibt es ja in keiner Mail Neues zu berichten, da ich einfach

immer nur schwärmen kann von Tom .

Gut, an unserem 'Miteinander' arbeiten wir noch immer und der Herr Hund

kann durchaus auch ganz gut die Ohren auf Durchzug stellen, aber wer so

souverän ist, muss eben auch erst davon überzeugt werden, dass auch

fremde Optionen ganz gut sein können . Aber uns wärde doch

langweilig, wenn wir keine Herausforderungen mehr hätten und die Hunde

wie Stofftiere neben uns her stoffeln wärden, nicht wahr?

Tom ist einfach nur ein unkomplizierter Sonnenschein und ein Juwel, wie

man es nur selten findet!

Er ist ein riesengroßer Hundeschatz .

Anbei ganz frische Bilder vom gestrigen Spaziergang. Bitte Bericht und

Bilder auch an Frau Straube weiterleiten, damit sie sieht, wie sich der

Bub macht und dass es Tom immer noch gut geht.

Lieber Grüße

Liebe Grüße von Gru und sein Fell ist auch wieder gewachsen

Hallo Herr Buchmann, 

" Wir wünschen Ihnen und dem Verein ein schönes Osterfest noch ein paar Fotos von unserer Knutschkugel Kina.

 Liebe Frau Stich!

Anbei wieder einige Fotos von Hajo, auf denen auch die gepiekste Pfote zu sehen ist. Es geht ihm blendend gut. Am vergangenen Montag waren wir wieder in Gießen: letzter der drei Tests auf Leishmaniose. Das Ergebnis erfreulich: die Leishmaniose ist nicht mehr nachweisbar, also negativ. Gleichzeitig mit der Blutentnahme habe ich einen Test der Schilddrüse sowie ein großes Blutbild in Auftrag gegeben. Alles gut gelaufen: Hajo ist kerngesund. Von der HD Untersuchung schrieb ich Ihnen bereits: HD-frei. Auch die Nahrungsmittelunverträglichkieit haben wir inzwischen im Griff.
Ansonsten ist er so lieb und gehorsam geworden, dass er ausschließlich ohne Leine läuft. Er trabt vorbildlich frei neben dem Fahrrad an der Straße - im Wald darf er durchaus auch mal abhauen und buddeln gehen.  Er angelt neuerdings und brachte mir nun schon zum zweiten Mal eine riesengroße Forelle, die allerdings schon tot war bevor er sie aus dem Wasser fischte. Komisch: Frauchen hat sich gar nicht so sehr über diesen Fang gefreut!  Er darf dabei überall hin - es gibt keine Grenzen solange er kommt wenn ich rufe. Und das tut er. Inzwischen bin ich ein Bestandteil seines Lebens geworden: ich werde geleckt - genauso wie die eigenen Pfoten. Ich freue mich jeden Tag, dass ich ihn habe.
Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir ein schönes Osterfest - viele liebe Grüße!

Liebe Frau Pendelin,

viele liebe Grüße aus den bayrischen Voralpen.

Punto (Lucky) genießt das Leben in vollen Zügen- ob in den Bergen oder

am Meer- er reist gerne und ist absolut unkompliziert.

Hier ein paar Bilder aus der Heimat und von unserem Sommerurlaub an der 

Atlantikküste. 

Hallo Sibylle,

es geht ihr gut, sie heißt mittlerweile Lina.

Die Katzen sind noch sehr vorsichtig aber es wird von Tag zu Tag besser Sie ist sehr anhänglich und lässt mich keine Sekunde aus den Augen.

Wir wohnen direkt am Wald und können lange tolle Spaziergänge machen, noch läuft sie an der Schleppleine. Aber auch da kann sie sich richtig austoben.

Ich schicke gerne noch Bilder mit. Sie versteht sich gut mit unseren Hunden aus der Familie.

Geht auf jeden unglaublich freundlich zu und freut sich über jeden Besuch.

Lg

Hank aus Alcoy läßt grüssen

Sie ist ein echter Einmannhund. Wo ich bin muss sie auch sein, wenn ich die Wohnung verlasse fängt sie sofort das heulen an, obwohl alle anderen da sind, die werden dann aber total ignoriert. Also ein richtiges Mamakind, grins.
 
Mit unserem Rüden kommt sie auch super klar, vorallem beim Blödsinn treiben sind die beiden dicke Freunde ;)
Gelernt hat sie schon sehr viel, das kleine Hundeeinmaleins kann sie schon. Momentan lernt sie nur auf Kommando zu fressen. Da hier öfter mal Giftköder ausgelegt werden, denke ich das es sinnvoll ist ihr das anzutrainieren, zumal sie ja immernoch so Futtergeil ist, das sie das Futter quasi inhaliert statt zu kauen und wirklich alles was irgendwie fressbar erscheint aufnimmt. Gemein wie ich bin, misch ich ihr jetzt aber alle paar Tage Magerquark ans Futter, da ist nix mit inhalieren, da muss man sich Mühe geben um das Futter ins Maul zu bekommen.
Wir haben also noch ein bisschen arbeit vor uns, aber so muss das ja auch sein ;)
 
 

 

Liebe Grüße

Hallo Frau Höher,

Siro ist gut bei uns angekommen und schon alle Herzen erobert!

Er ist ein ganz lieber und ruhiger Kerl und liebt es mit dem Ball zu spielen.

An der Leine geht er auch sehr gut und er liebt es zu kuscheln.

Wir danken Ihnen nochmals sehr für diese unproblematische und tolle Zusammenarbeit!

Im Anhang finden Sie ein paar Bilder von ihm.

Liebe Grüße

Lobo aus Alcoy ist angekommen und es war Liebe auf den ersten Blick

Kurzinfo der Adoptantin:

Vielen Dank für die Fotos und die Vermittlung!!!
Wir sind sehr glücklich mit unserem Lobo!
Ich werden Ihnen in den nächsten Wochen gerne noch weitere Fotos von Lobo schicken..
Ich wünsche Ihnen ebenfalls eine gute Zeit!
Nochmals vielen Dank! 

Liebe Frühlingsgrüsse von Luz

 Beth ist angekommen. Sie war am Anfang etwas unruhig, aber es wird besser. Ansonsten ist sie nur lieb. Ist auch immer für die Tiere eine große Umstellung, die etwas Zeit benötigt

Salome ist angekommen, im wahrsten Sinne des Wortes

Cojo, schon älter geb.: 4/2007 nicht ganz in Ordnung auf der Hinterhand, nicht wirklich katzenverträglich und trotzdem hat er jemanden gefunden, der ihm ein Zuhause gegeben hat und mit ihm gearbeitet hat. Jetzt akzeptiert er die Katzen und ist ein super lieber und einfach nur toller Hund geworden. Wir danken seinem Adoptanten, daß er Cojo die Chance gegeben hat doch noch glücklich zu werden

Dana unser Gnadenplatzhund

Bericht der Endstelle:

 

Es klappt von Tag zu Tag besser. Beim Spaziergang laufen die Beiden schon einträchtig nebeneinander her. Dana hat eine bemerkenswerte Kondition gestern waren wir fast 2 Stunden im Wald unterwegs und ich konnte keine Müdigkeitserscheinungen feststellen.

Hallo Herr Buchmann,
 
vielen lieben Dank für ihre Post. 
 
Sie hat sich ganz toll hier eingelebt und ich übertreibe nicht, wenn ich sage sie fühlt sich richtig wohl.
 
In den wenigen Tagen hat sie schon, mit Chillys Hilfe "sitz, Körbchen und bleib" gelernt. Sie ist total neugierig, verschmust und nur lieb. Ich habe noch nicht eine unliebsame Anwandlung bei ihr festgestellt und sie akzeptiert auch ein "nein". 
Sie lässt sich in den Fang schauen, die Augen und den Po ohne Probleme reinigen und liebt es gekämmt zu werden, dass kostet sie richtig aus. Sie kennt schon ihre Wege und akzeptiert das ich vorweg gehe.
Chilly und Kina verstehen sich, tasten sich natürlich noch etwas ab, aber das Körbchen haben sie schon geteilt, bekommen gleichzeitig ihren Napf und auch Belohnungsleckerchen ohne Futterneid.
 
Wenn es hoffentlich bald etwas wärmer wird, will ich mit beiden zusammen eine Hundeschule besuchen, damit es draussen auch im Doppelpack gut funktioniert.
 
Sie ist ein liebes und bezauberndes Wesen und wir sind gücklich, dass sie bei uns ist.
 
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich dafür bedanken, dass sie uns die Kina gegeben haben. Sie ist eine Bereicherung und macht uns glücklich. Wir möchten sie nicht mehr missen.
 
Ich bewundere ihre Arbeit und ihren Einsatz und wünsche weiterhin viel Erfolg und hoffentlich viele gute Vermittlungen für ihre Schützlinge. Jeder hat ein gutes zu Hause verdient.
 
Ich werde sie auf dem Laufenden halten. 

 

Viele liebe Grüsse

Unser kleiner Chameur Benito von Adoptamics, hat sein Plätzchen für immer gefunden! ♥ ♥

Meine Lady hat einen Traumplatz gefunden und den hat sie auch verdient, ist auch ein Traumhund

Lucky, vorher Boche hat sich wunderbar eingelebt
Video.mov
QuickTime Video Format 1.4 MB

Whisky aus Burgos, genießt das Leben im Berliner Land und ist sehr neugierig

Lur aus Burgos, er wurde von

seiner ganzen Familie abgeholtund es war Liebe auf

den ersten Blick.

Yogui aus Burgos, mit einem Sprung aufs Sofa und genauso schnell ins Herz des

Frauchens.

Balvita in ihrem neuen Zuhause mit Freundin

Aramis, ihm war alles noch sehr unheimlich und wollte nicht wirklich vom Arm

Lucia, vom ersten Moment an war sie gleich zuhause

Hallo Frau Höher,
hier ein paar Bilder von Anton. Er will viel spielen, und wenn Jule keine Lust mehr hat, dann spielt er eben allein!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! 

Perseo im Glück was lange währt...

Hallo hier sind die ersten Bilder von meinen neuen Zuhause in Regensburg mir geht es gut bei meinen Frauchen und Herrchen ich lerne schnell Sitz Komm und Platz beherrsche ich schon . Gruß Tina   bis bald 

Lya aus Murcia hat auch ihre Familie und eine Freundin gefunden

Heute hat unser lieber Rainer Teo besucht, der als Welpe aus Murcia kam. Er hat es super gut getroffen. Es geht hm sehr gut und wir sind froh, daß ereine so tolle Familie gefunden hat

Domingo aus Murcia hat seine Familie gefunden. Er war bei der Ankunft sehr ruhig eigentlich zu ruhig, hat alles in sich rein gefressen. Dann hat er zu Hause erst einmal gebrochen vor lauter Aufregung und nun lebt er sich hervorragend ein

Guten morgen Frau Stich wollte mich mal wieder melden Snow hat sich gut eingelebt ein kleiner Frauen versteher Impfung beim Tierarzt er leidet die spritze ist noch auf dem Tisch und er jault schon einen kleiner Spinner L.G 😄

Hallo Frau Höher!

Hier ein kleiner Zwischenbericht:

Es ist uns schon fast unheimlich, wie lieb und gelehrig Anton ist. Er geht schon viel besser an der Leine, macht vor der Fütterung Platz und weiß auch, was Nein bedeutet.

Nicos neues Reich mit Freundin

Nico Im Hintergrund bei der Übergabe

Ein toller Hund!

Ich werde aber bei Trockenfutter bleiben, das Barf Futter mag er überhaupt nicht!

Er macht uns so viel Freude und vertraut uns schon sehr, auch wenn wir zusammen unter die Dusche müssen!

Gestern hat er sich durch den Hühnerzaun gemogelt und stand dann einfach da, die Hühner um ihn herum! Anton kaspert und tollt auch ganz viel Im Garten herum, zusammen mit Jule, die ihn voll akzeptiert hat. Gebellt hat er auch schon, ich glaube, er wusste selbst nicht warum, hat es nur getan, weil Jule gebellt hat.

Viele Grüße aus Braunschweig von Anton

Liebe Frau Stich,

ich habe Hugo seit 3 Jahren.

Wir haben in den letzten Jahren in Amsterdam gewohnt, sind gerade erst
wieder nach Deutschland zurückgekommen.
Ob Bootsfahrt auf den Amsterdamer Grachten, (zur Sicherheit mit
Schwimmweste ;)),  Strandausflug oder Fahrradfahren:  Hugo ist immer
dabei! Ganz unkompliziert und zur Freude aller :) Šsiehe Fotos.


Herzliche Grüße und danke für Ihre tolle Arbeit bei Hundeblicke!

Domingo unser stattlicher Junghund genießt jetzt in seiner eigenen Familie sein Leben ♥

Auch die Zuckerschnute Tina hat ihre Familie gefunden und genießt jetzt ein ubeschwertes Welpen dasein ♥

Auch unsere entzückende Pily von Adoptamics ist endlich angekommen und darf jetzt ihr Leben genießen! ♥

Der kleine lustige Maiky von Adoptamics, hat endlich eine Familie gefunden ♥

Unser Copola von Adoptamics, hat seine eigene Familie gefunden ♥♥♥

Kleine Zaubermaus Estrella von Adoptamics wurde mit offenen armen und viel Freude von Ihrer Familie aufgenommen. Jetzt fängt das schöne Leben an♥

Die schüchterne Janine von Adoptamics, ist endlich in ihrer liebevollen Familie angekommen und lernt langsam, das dass Leben auch schön sein kann! ♥

Der wunderschöne aber schüchterne Nelo taut jeden Tag etwas mehr auf und macht seinem liebevollen Frauchen viel Freude ♥

also, zu Fritzchen:
Er ist ein fröhlicher, lebensfroher Hund, den man den ganzen Tag nur knuddeln möchte. Nach seiner OP war er eine Woche " beleidigt". Er hat wohl gedacht, wo bin ich denn jetzt hingeraten, wo mir wieder weh getan wird. Aber dann, als er merkte, dass sein Beinchen nicht mehr weh tat, hat er richtig aufgedreht. Vorher schrie er immer schon vorbeugend, wenn man ihn anfassen oder hochheben wollte, jetzt liebt er es, auf den Arm genommen zu werden oder richtig zu toben. Carlota und ihn durch die Gegend düsen zu sehen, ist ein so schönes Bild. Die beiden haben sich gesucht  und gefunden. Manchmal nutzt er sein Beinchen schon. Der Tierarzt meinte, die Möglichkeit besteht, dass er in ca. einem halbem Jahr das Bein komplett benutzt. Heute tut er es nur aus Versehen, wenn er es bemerkt, läuft er aus Gewohnheit wieder nur auf drei Beinen. Ansonsten ist er putzmunter und verwandelt unsere zeitweilige Niedergeschlagenheit oft in ein Lachen.
Er ist ein Dieb vor dem Herrn und liebt Bücher. Wir waren gezwungen in dem Punkt ordentlicher zu werden, weil unser kleiner Bücherwurm sonst aus jedem literarischen Werk Kleinholz macht. Zudem liebt er Plastik in jeder Form und unser Garten liegt voll mit Pflanztöpfen, die er aus dem Gewächshaus entwendet und überall verteilt. Auch die großen Hunde haben ihn von Beginn an akzeptiert und lassen ihn mit ihrer Altersweisheit gewähren. Alles in Allem hat er unser Rudel komplett gemacht. Er hat vor nichts Angst und man hat den Eindruck, er erlebt und genießt jetzt seine Welpenzeit, die vielleicht damals nicht so schön war. Jeder der ihn sieht, ist verliebt in Fritzchen und wir sind es auch. Du kannst ganz beruhigt sein, er ist in guten Händen


Im Anhang ein paar Fotos von Fritzchen und Kumpeln. Sei gewiß, es geht ihm gut!

Teo hat seine Familie gefunden, ist recht agil, kann ohne Leine laufen und auch ein paar Kunststückchen. Man kann ihn sogar schon etwas alleine lassen, ohne das er die ganze Wohnung neu decoriert

Scooby unser kleiner Welpe ist richtig gut gewachsen und hat seine Menschen gefunden

die Tasso-Marke für Nemo ist angekommen- vielen Dank. Zwischen ihm und unsere fünfjährigen Lotta war es Liebe auf den ersten Blick, wie Sie auf den Fotos sehen können. Er ist quietschfidel, und so langsam fällt ihm auch ein, dass er ein Terrier ist....! Aber er ist ein toller kleiner Kerl, und ich bereue keine Sekunde, ihn adoptiert zu haben. Als Anerkennung für Alcoy und Ihre Organistaion werden morgen 300.- € an Hundeblicke e.V. gut geschrieben.

unsere Quela, jetzt Elli hat ihr Zuhause gefunden. war zuerst etwas traurig, hat sich aber schnell eingelebt.

Zara aus Alcoy und ihre Familie. Sie hat ihr Glück gefunden

Nela, trotzt Schneetreibens in Wiesbaden gut angekommen

Hallo Frau Höher,
Nun ist Ayka ( Anastasia ) schon fast 4 Wochen bei uns. Wir können nur positiv berichten , sie ist ein richtiger Schatz.
In den letzten Wochen hat sie schon viel gelernt, Sitz , Platz , bleib und hier klappt prima , auf nein reagiert sie sofort.
Stubenrein war sie nach einer guten Woche. Heute waren wir mutig und haben sie mit Fieny ( auch eine Spanierin )
im Feld ohne Leine herumtoben lassen, auf Abruf ( mit Pfeife ) ist sie sofort zurück gekommen . Man merkt , daß sie jetzt
so richtig bei uns angekommen ist.

 

Viele liebe Grüße

Toronto, wunderschön und nur lieb hat seine Familie gefunden. Es geht ihm super gut und Kumpel hat er auch. aber er verträgt sich ja auch mit allem und jedem

Hier ein Potpourri der vermittelten Hunde in der Reihenfolge

Daggi, Anastasia, Fany, Estrella, Felipe, Fern, Mily, Paquito, Princess, Rayo, Samantha, Susa, Vali und Volante

Robin ist auch angekommen

Mimo rechts mit Freundin. Er ist sofort angekommen in seinem neuen Zuhause

Liebe Grüße von Samantha von Adoptamix

Vila aus Villena hat ihr Glück gefunden

Liebes Hundeblicke-Team,

 

vielen Dank für die Vermittlung und heutige schöne Übergabe unseres Choco!!

 

Anbei schon mal erste Fotos von Choco und Co. Im Garten…

 

 

 

Viele liebe Grüße,

Liebe Frau Stich,
vielen Dank für die Spendenquittung! Ich habe einen Dauerauftrag eingerichtet, der jedes Jahr im Februar ( Rocas " Einzug " bei uns) fällig wird.
Roca geht's super. Sie hat im vergangenen Jahr mit meinem Sohn zusammen erfolgreich die Welpen- und Rockerschule absolviert und trainiert inzwischen zweimal pro Woche im Agility. Im April steht die Begleithundeprüfung an. Die beiden sind ein tolles Team!
Ich hänge mal zwei Fotos an.
Liebe Grüße

Liebe Frau Stich,

 

 

ich versuche es mal mit den Bildern. Nemo ist sehr quirlig, Selfies und Spaziergangsbilder sind einfach nur verwackelt. Er ist  ein prima Kerl, chronisch " verhungert", aber sonst absolut toll! 

Liebe Frau Höher
Jetzt sind schon einige Monate vergangen dass Hopi bei mir eingezogen ist.
Sie ist so eine tolle Hündin und ich bin jeden Tag glücklich, dass ich sie habe.
Sie ist so gelehrig und mein Leo ist richtig aufgeblüht seit sie bei uns ist.
LUZ geht es sehr gut; sie ist auch jetzt im Hundekindergarten
angemeldet, für die Zeit wo wir mal nicht da sind.

Polito, nun durfte er endlich ankommen. Seine erste Vermittlung hat leider nicht so gut geklappt, da Polito kein Kinderfan ist. Nun hat er sein Glück gefunden, hier der Bericht:

ich denke, daß es Polito gut geht - er selbst hüllt sich auf die Frage in Schweigen. Von Anfang an war es so, als wäre er schon immer bei uns gewesen. Er ist ein ganz liebes Kerlchen und macht uns viel Freude. Sein Herrchen Peter beschwert sich allerdings ab und an, daß er nichts mehr allein machen kann - Polito ist immer an seiner Seite. Und wenn Peter dann doch mal allein wegfährt, dann habe ich hier einen Trauerklos sitzen.

 

Polito ist ein richtiges Energiebündel. Er könnte den lieben langen Tag Bällchen aportieren, was wir aber nicht durchhalten. Und seine große Leidenschaft sind Spaziergänge an der Nordsee, wobei wir sehr aufpassen müssen, daß er sich nicht in die Fluten stürzt bei der Kälte. Und er hat auch schon einen Hundefreund gefunden (Border Colli), der ihn ab und zu besucht. Dann düsen die beiden durch den Garten, daß die Fetzen fliegen.

 

 

Wir haben Polito mit 9 kg Lebendgewicht übernommen - jetzt wiegt er 10,5 kg. Da müssen wir wohl ein bißchen aufpassen, obwohl er kein undisziplinierter Esser ist.

LUZ' erste Woche in Ahrensburg

 

LUZ's Reise begann am 15.1.2016 um etwa 16.00 Uhr in einer Hundebox in Murcia (Spanien). Mit diesem Transporter kam sie dann am nächsten Tag um 13.00 Uhr auf einem Parkplatz in Duisburg an. Als wir ankamen wurden schon die ersten Hunde entladen und ihren Besitzern übergeben, alle waren sehr aufgeregt (Hund & Tier). Nach einiger Zeit wurde LUZ aus ihrer Box geholt, der Mann bestätigte uns dann: ,Das ist wirklich ein sehr schöner Hund …' LUZ war ganz aufgeregt und wir leinten sie gleich an. Sie lief aufgeregt umher und stellte sich auf die Hinterbeinchen.

 

Nachdem wir Drei uns etwa ½ Stunde beschnuppert haben, verluden wir LUZ in den Kofferraum unseres Volvo's. Ich setzte mich mit zu ihr, Sven fuhr. Es dauerte etwa 8 Minuten, dann legte LUZ sich hin und kuschelte sich ganz fest an mich. Erst nach 3 ½ Stunden (ohne Pause!) wachte sie wieder auf und dann stiegen wir alle gemeinsam in Ahrensburg aus. Dort konnte LUZ ganz in Ruhe ihr neues zu Hause und den Garten entdecken. Sie schnüffelte und schnüffelte. Ihr Hundebett bezog sie dann später ganz fröhlich und wir schliefen alle Drei tief und fest bis zum nächsten Morgen.

 

Am nächsten Tag gingen wir das erste Mal gemeinsam spazieren. LUZ flitzte ganz stolz und fröhlich durch den Wald – natürlich an der Leine! Es war alles sehr aufregend, abgesehen davon war es sehr winterlich mit Schnee und Minusgraden. Auch das kannte sie ja bisher nicht. Ab Montag begann dann für mich der Arbeitsalltag, Sven hatte zum Glück Urlaub.

 

Mittlerweile haben wir Drei einen gemeinsamen Rhythmus gefunden. LUZ ist nach 2 Tagen stubenrein geworden. Das war wirklich beeindruckend wie das plötzlich funktionierte. Toll! Sie macht nun auch schon 'Sitz', 'Platz' und kennt 'Bleib' , natürlich meist alles noch mit Belohnung. Sie schläft durch in ihrem Körbchen, obwohl sie das wuseln und schnüffeln in unserem Bett viel aufregender findet. Da hopst sie dann manchmal rein, aber geht auf unsere Ansage ganz gelehrig in ihr Körbchen und schläft sofort ein. Das Fressen dauert etwas länger als am Anfang, aber sie ist immer noch ganz wild wenn es los geht. Vor 3 Tagen sind wir das erste Mal bei Sonnenschein und Minusgraden mit der Schleppleine (10m Länge) im Wald gewesen. Das hat ihr sehr gefallen! Ohne Leine lassen wir sie aber noch nicht laufen, dafür wollen wir ihr Verhalten erst noch besser kennenlernen (bei Ausflügen im Wald, beim Treffen und Sehen von Tieren im Wald, beim Begegnen von anderen Hunden...).

Manchmal wirkt sie noch etwas ängstlich, insbesondere wenn wir Hunden auf den Spaziergängen begegnen und diese größer sind. Bei Kleineren ist sie dann wieder richtig mutig. Am nächsten Samstag haben wir glücklicherweise unsere erste Probestunde in einer Hundeschule. Da wird sie sicherlich ihre sozialen Kontakte üben können.

 

 

Anastasia ist angekommen, hier der erste Bericht:

Ayka ( Anastasia) hat sich nach 1 Tag schon super eingelebt, sie ist eine ganz liebe. Draußen ist sie noch etwas ängstlich , aber heute Morgen hat das spazierengehen schon besser geklappt , man merkt ihr an , daß sie es toll findet die Welt zu entdecken. Im Haus weis sie schon , wo sie nicht drann soll , hört gut auf "nein", sie genießt ihre Streicheleinheiten. Füße saubermachen , Gurt anziehen , kein Problem.
Vielen, vielen Dank noch mal , werden weiter berichten.

 

Liebe Grüße

Lucero, der kleine süße Kerl hat nun auch seine Familie gefunden und wird sie wohl um die Finger wickeln

Hallo, 
Es läuft ganz gut, er hat sich schnell eingewöhnt und vertrauen zu allen gefasst! 
Er lernt recht schnell und versteht sich gut mit den anderen Hunden in der Nachbarschaft 

 

Viele Bilder haben wir jedoch noch nicht, dafür ist er wohl zu neugierig und findet die Kamera immer ganz interessant
Hallo Frau Höher,
 
vielleicht erinnern Sie sich noch an uns wir haben letztes Jahr am 23.5. Julietta aus Murcia in Empfang genommen.
Wollte nur mal noch eine kurze Info abgeben, sie hat sich sehr gut eingelebt, meint auch immer dass sie die Chefin sein muss, vorallem beim spazieren gehen wenn andere Hunde da sind, die werden immer angebellt
 
Aber sonst ist sie sehr lieb und immer noch so verfressen, würde am liebsten alles klauen und bunkern ;)
 

 

Ich hänge Ihnen mal noch paar Bilder an damit Sie sehen können wie gut es ihr geht.

Hallo zusammen, ich möchte mich bei euch ganz herzlich für mein neues Zuhause bedanken.
Am Anfang war es nicht ganz so einfach da ich nicht ganz begriffen habe das man nicht überall hin pinkeln darf mein neues Frauchen hatte viel Geduld mit mir aber jetzt klappt es ganz gut.
Mein neues Zuhause ist ganz toll ich bekomme sehr viel Liebe und werde ganz viel gestreichelt.
Einen neuen Namen Keeton ( Beaten - der Geschlagene war ja auch nicht schön )und einen Freund habe ich auch bekommen.
So jetzt wünsche ich euch noch sehr viel Glück mit der Vermittlung aller Tiere.

Mit freundlichen Grüßen
Keeton ( früher Beaten ), mein Frauchen und mein Freund Teddy 

Pinto, vor langer Zeit aus Burgos vermittelt. Es geht ihm sooo gut

Melissa fand sofort nach Ihrer Ankunft ihre Menschen und musste gar nicht erst in ihre Pflegestelle, hier der erste Bericht  

 Melissa ( Melli) geht es gut. Ich denke sie hat sich schon etwas eingewöhnt. Sie kuschelt sehr gern mit uns und freut sich über so viel Zuwendung. Wir haben ihr jetzt ein Hundegeschirr gekauft, welches sie dauerhaft tragen muss. Denn das anlegen vom Geschirr (bzw. ein Wintermäntelchen)ist scheinbar riesiger Stress für sie. Sie schreit dann und knurrt. Deshalb wollen wir ihr das nicht antun und finden halt Ersatzlösungen. Manchmal möchte sie auch nicht hochgehoben werden, wir lernen noch. Aber ich denke sie hat viel Schlimmes erlebt und hat jetzt ein schönes Leben verdient. Ich schicke mal ein paar Bilder von uns und hoffe alles kommt an.

Hier noch mal Perseo, weil es soooo schön ist!!!

Unsere Dana, vermittelt vor ca. 2 Jahren hat es wirklich super getroffen

Hier wieder eine Nachricht von der kleinen Isa, die ihr Glück gefunden hat

Liebe Frau Höher,

Dario ist bei uns in Hamburg angekommen. Die Fahrt hat er toll gemacht. Ganz ruhig hat er im Auto gelegen. In Hamburg angekommen, hat er sich zuerst mal mit den beiden Dackeln vom Nachbarn bekannt gemacht. Ging ganz prima. Danach wurde das Haus erkundet, gefressen und getrunken. Während einem ausgiebigen Spaziergang wurden viele neue Eindrücke gewonnen. Er hat Schafe und Pferde gesehen und Ponys mit Kindern drauf, das war ihm aber nicht ganz geheuer. Am Wegesrand und im Wald gab es so viele interessante Gerüche. Man war das spannend. An der Leine gehen ging auch immer besser. Er hat regelmäßig nach seinem Herrchen geschaut, was der denn wohl will. Zuhause musste er erst einmal richtig sauber gemacht werden. Von wegen beige, der Bauch und die Beine waren schwarz vor Dreck! Zuhause angekommen wurde erst einmal ausgiebig mit dem neuen Spielzeug gespielt. Ach quietscht das schön  und Purzelbäume auf dem Schoß von Herrchen, herrlich! Danach mussten beide erst einmal einen Mittagsschlaf machen um anschließend weiterzuspielen. Dann wurde Pizza gemacht und er hat mitten in der Küche gelegen. Das roch so lecker und außerdem wollte er mittendrin sein. Er geht seinem Herrchen nicht mehr von den Füßen. Doof ist nur, wenn nicht alle im gleichen Zimmer sind, dann legt er sich in den Flur und so nah wie möglich bei allen zu sein. Heute Nacht muss er sich erst einmal von den vielen neuen Eindrücken erholen, damit er morgen wieder alles erkunden kann. 

Luz aus Murcia, quirlige kleine Maus, die alles toll findet und die großen etwas nervt, aber das wird sie noch lernen

Clemente  hier im Vordergrund ist gut angekommen und macht sich wunderbar. Er reagiert schon auf sein Frauchen und kommt mit allen anderen Hunden super zurecht.

Hallo Frau Höher
Wir haben damals von Ihnen  den kleinen Welpen Bruce bekommen aus Ungarn mittlerweile  wird er 3 Jahre und ist ein echt toller. Ich wollte nur mal wieder ein paar Bilder von ihm schicken.
Mit freundlichen grüßen  von der Nordsee 
Guten Abend,

wie Sie sicher wissen, ist das Fotographieren von Welpen eine knifflige Angelegenheit! Aber nach einigen Versuchen, habe ich doch noch ein ansehliches Foto bekommen.

Klein Cardhu (ehem. Ringo) hat sich hier schon gut eingelebt. Er ist fleißig am Wachsen.
Dana findet ihren neuen Spielkameraden auch toll.

https://drive.google.com/file/d/0B8aX4lyQ3TW2SmdzVGkyMXdLbUU/view?pref=2&pli=1
Cardhu ist  jetzt schon 6 cm gewachsen und hat 2,5 kg in zwei Wochen zugenommen.

Bei Dana hat er wohl Welpen-Schutz, sie lässt ihm einiges nachgehen.  (Press an ihrem Napf sitzen, weil seiner schon leer ist), sich in ihr Körbchen legen usw.)  :-)

Fröhliche Weihnachten wünschen Agadona und Adolfo aus Murcia

Cares aus Ibi hat sein Glück gefunden

Liebe Frau Höher,

Anka geht es gut. Ihre Allergien sind noch da aber schwächer geworden. Das

Futter, dass sie verträgt wird leider vom europäischen Markt genommen. Wir

haben einen neuen Allergietest machen lassen, damit wir gezielter neues,

verträgliches Hundefutter finden können. Nach ein paar Futterproben ging es

ihr direkt wieder schlecht. Aber noch haben wir ihr Futter.

Anka ist zutraulicher geworden, sie ist nicht mehr gar so vorsichtig anderen

Hunden und Menschen gegenüber. Wir haben viel Freude mit ihr. Sie läuft

schon zum Stöckchen und kaut dann darauf herum. Sie kann aber noch nicht

apportieren. Deshalb gehe ich ab Januar in eine Fungruppe mit ihr. Da darf

sie ihre Scheu anderen Hunden gegenüber noch weiter ablegen und ich lerne,

wie ich ihr noch ein paar weitere Kommandos beibringen kann. Sie ist sehr

gelehrig und folgsam und kann gut ohne Leine mit uns laufen. Sie fordert

auch schon die ersten Hunde zum Spielen auf. Es dauert immer eine Weile bis

sie Vertrauen fasst aber dann....

Auch unser Chameur Gucci, von Adoptamics hat sein Glück gefunden!

Auch unser kleiner Beißer, Coco von Aoptamics, hat sein Familie gefunden ♥ sie lieben ihn mit all seinen Macken!