Das Tierheim "Protectora Villena"

 

Das Tierheim in Villena (30 Minuten vom Flughafen Alicante entfernt) beherbergt stets mindestens 250 Hunde in 50 Zwingern, sowie ca. 150 Katzen in Freigehegen. Sie alle haben ihr Zuhause verloren. Die einen wurden von ihren Besitzern dort abgegeben, andere wurden ausgesetzt aufgefunden, manche wurden einfach an die Tür gebunden oder in einer Box vor dem Tierheim abgestellt. Manches Tier wurde auch von einer der ehrenamtlich arbeitenden Mitarbeiterinnen in letzter Sekunde aus den umliegenden Tötungslagern befreit.

Jährlich finden hier ca. 600 Hunde Aufnahme. Das Tierheim ist für diese Zahlen eigentlich gar nicht ausgelegt und stößt ständig räumlich und finanziell an seine Grenzen. Die Stadt sieht sich seit längerer Zeit nicht mehr in der Lage, das Tierheim finanziell zu tragen und weist einfach auf die desolate finanzielle Situation Spaniens hin.

 

Sollten Sie sich für einen der Hunde interessieren oder weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bei

 

Frau Hofmann

Tel: 0179-2837899

Mail: hofmann@hundeblicke-ev.de

 

 

Bitte um Spenden für eine Krankenstation in Villena

Dear,.....

900 animals arrive at our ahelter every year, all a

nimals need veterinary assistance but some

need much more: run over animals, sick, dehydrated,

with serious diseases, .... Which is a

big expense to us.

At the moment, the veterinary costs represent about

4,000 euros per month, an expense that,

sadly, we can not assume.

To improve the quality of life of the sick animals

and reduce costs we have started a

refurbishment work in the nursing area of our shlet

er, the City Council is collaborating with

12000 euros.

However, the total price of this work is 27,000 €,

so the Protectora needs 15,000 extra euros

to complete it. Please, we need your help to get it

done!!

At the moment, we do not have an infirmary or nurse

ry clinic space for dogs, with the new

work they will have a zone of hospitalization where

they will be able to recover from their

wounds in good conditions, not in the floor of our

office or our 'vet area' where they are at

present.

With cats the situation is much worse, both new and

diseased cats have to be in rabbit cages

or transporting dog cases, sharing the same area, a

nd this produces large epidemics, which

cause many sick cats and despite the treatments and

hospitalization, many end up dying to

our discomfort.

Please, we need your help to improve and to continu

e, so we can continue to help them, we

need this little big push, to improve their quality

of life, to give them a decent place where to

be treated or recover from their illnesses in prpoe

r conditions.

Please, have a look at the photos attached and than

k you very much for your attention!!

https://goo.gl/photos/y5WUyMxNbuE5KE277

Offizielle Homepage von der Protectora Villena:

http://www.protectoravillena.com/ 

Schauen Sie mal rein, vielleicht sehen Sie ihren Hund!

Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten  Hund haben, so scheuen Sie sich nicht und schreiben Sie uns eine E-mail. Wir werden den Kontakt mit dem Tierheim herstellen und Ihre Fragen beantworten.

Die Protectora Villena
Die Protectora Villena
Frühjahrsfest - Die Helfer
Frühjahrsfest - Die Helfer