Aston, geb. 08/18

Babel geb. 04.2019

Black geb.02/2012

Black ist ein  Labrador- Berner-Sennen Mix.

Er ist super sozial , kinderlieb, dankbar , läuft gut an der Leine und freut sich auf ein endlich dauerhaftes ,liebevolles Zuhause, wo er in Ruhe alt werden kann ,im Kreise seines Rudels. Er wurde nach 8 Jahren einfach von seinen nicht so fürsorglichen Besitzern abgegeben.

...dennoch hat er sich einen herzensguten Chatakter bewahrt. Er lebte sein ganzes Leben auf einem kleinen Innenhof, bei Wind und Wetter, ohne Schutz und schon gar kein weiches Bettchen. In Floh- oder Zeckensmittel hatte man wohl auch nie investiert. Einige Stellen hat er sich aufgekratzt, dass da jetzt die Haare fehlen. Vielleicht wächst das wieder nach, vielleicht bleiben ein paar Hornhautstellen, aber wer in sein treues Gesicht schaut, für den zählt das nicht mehr. Wichtig ist, was kommt. Und das soll für den 65 cm grossen Bub mit inzwischen 9 Jahren, wo man ihn nur zum Hofwachdienst hielt und jetzt nicht mehr wollte, endlich schön werden. Das Tierheim findet er schon klasse, da kann man sich vorstellen, wie wenig er hatte und wie unfassbar toll er erst ein eigenes Zuhause finden wird. Er lässt sich gern streichel, ist kinderlieb, mit Hündinnen und nicht dominanten Rüden verträglich. Er läuft schön an der Leine und ist ein immer freundlicher Hund der gechillte Spaziergänge liebt und dann über das ganze Gesicht strahlt. Das hatte er immer vermißt. Leider war er auch nicht geschützt gegen die Sandmücke (Scalibor-Halsband hätte das vermieden) und somit bekam er durch die Stiche leider Leishmaniose übertragen. Da er aber ein sehr stabiles Immunsystem zu haben scheint, ist er daran nicht erkrankt, das heisst, es ist nicht ausgebrochen und wird es vermutlich auch nie, er sollte aber vorsorglich Tabletten zum unterdrücken der Krankheit bekommen. Diese liegen bei ca. 5,- Eur pro Monat.

Noch einigen schönen Jahren steht dann nix mehr im Weg...
Vielleicht bei Ihnen? Die Dankbarkeit eines solchen etwas betagteren Hundes und zu sehen, wie er wieder aufblüht ist eine besondere Erfahrung. Vielleicht ja bei Ihnen? 
Er könnte bald kastriert, gechipt, geimpft und mit Blutbild nach Deutschland reisen.

Jet 02/2015

Leo geb. 10/2015

Leon geb. 01/2019

Leon wurde mit einer Hündin und deren (wohl gemeinsamen) Welpen gefunden. Die Welpen fanden schnell Abnehmer in Spanien, aber erwachsene Hunde, zumal Mischlinge, haben es da schwerer. Leon ist sehr sozial, aufmerksam, gelehrig, mit Weibchen sehr gut verträglich, bellende andere Rüden werden zurück angegrummelt. Sagt man aber -Nein- hört er sofort auf, guckt beschämt :-) und konzentriert sich auf seinen Menschen und läuft dann problemlos weiter. Katzen interessieren ihn nicht besonders, die dürfen neben ihm existieren. Auch sonst ist er insgesamt richtig gechillt. Läuft schön an der Leine und geniesst bei jedem Stopp ein paar Streicheleinheiten. Er hat ein sehr schönes Fell, dass noch schöner wird bei etwas Pflege. Mittelmeerkrankheiten hat er keine, ist gechipt, geimpft und kastriert. Bald könnte er in Deutschland sein.

Morris geb.01/2017 reserviert

Der Morris wurde aus der Tötungsstation gerettet, ist ein super lieber Hund , er hat eine Größe von ca. 50 cm , ist mit allen Hunden sozial und auch katzenverträglich . Er läuft sehr schön an der Leine , ruhig und nicht aufgedreht. Etwas schüchtern , aber nicht ängstlich.

Zur Zeit lebt er auf einer spanischen Pflegestelle.

Er ist Leishmaniose positiv getestet, diese ist aber nicht ausgebrochen und wird mit Tabletten unter Kontrolle gehalten. Er wünscht sich ein liebevolles und geborgenes Zuhause , wo er endlich ankommen kann.

 

 

Negro geb.01.2018

Das ist der Negro ,ein Labrador - Mix, er hat eine staatliche Größe von ca. 70 cm , sozial, lieb, kinderlieb und möchte jetzt ,wo er nicht mehr an der Kette liegt ,immer gestreichelt werden . Er läuft schon ganz wunderbar an der Leine , er zieht überhaupt nicht . Ein ganz feines Kerlchen.

Rocky 5 Jahre Border Collie

Polo geb.04/2017