Barbie, 5 Jahre, mittelgroß

sie ist eine zum Menschen herzensgute Hündin, gut sozialisiert, läuft schön an der Leine, ist mit anderen Hunden gut verträglich, nur an der Leine zeigt sie manchen die Zähnchen, frei überhaupt nicht. Das kann man aber sicher trainieren.

Sie ist leider Leishmaniose positiv getestet, aber unter Kontrolle und nie ausgebrochen, sodaß sie mit der Gabe von Allopurinol die gleiche Lebenserwartung wie andere Hunde hat. 

Bonita, Galgomix, 4 Jahre

Bonita kam im Juli 2019 im Tierheim an, ihr ehemaliger Besitzer gab sie ab.

Warum? Ferienanfang? Keine Lust, keine Verantwortung? Es gab keine Erklärung und wir werden es nie wissen. Bonita hat es auch nicht verstanden und war zunächst sehr deprimiert und scheu. Es fällt ihr immernoch schwer, ihr Herz zu öffnen und zu vertrauen. Manche Menschen sind sich nicht bewußt, was sie in der Seele eines anderen/ eines Hundes anrichten, den sie einfach so verlassen. 

Ihren Pfleger liebt sie inzwischen, ihm vertraut sie, gibt Küsschen, lässt sich knuddeln. In ihrem Zwinger fühlt sie sich sicher, aber wenn Fremde reinkommen, weicht sie aus, macht sogar leichte Schnapper, wenn sie ein Fremder anfassen will. Wenn sie aber angeleint ist, geht sie auch mit Fremden spazieren, hört und schaut auf, wenn man ihren Namen ruft. Lässt sich vorsichtig streicheln. Bei schnellen Bewegungen erschrickt sie etwas. Wir sind uns sicher, dass sie ein ganz gutes und liebes Mädel ist, nur mit gebrochenem Herzen, die sich nur schützen will, nicht wieder verlassen zu werden und Fremden nicht gleich traut. 

Deysi, 8 Jahre, noble Schäfermix-Hündin

Miri, 4 Jahre - reserviert