LANA, f├╝r mich ein grauenvoller Tag denn du musstet mich heute verlassen. ­čśžDu gabst mirTrost wenn es mir nicht gut ging und immer ganz viel Liebe.Du bleibst immer in meinem Herzen und du wirst mir bis zu meinem Lebendsende fehlen, du warst einzigartig wir verstanden uns ohne Worte..Lana du warst meine Seelenverwandte. Mit dir hatte ich ein┬á ausgef├╝lltes Leben. Ich werde dich unendlich vermissen, heute, morgen..und ein leben lang­čą░Ich hoffe du bist ohne Schmeren im Regenbogenland angekommen­čśś

ich wollte Ihnen mitteilen, dass wir unsere Valentina (damals ├╝ber Galgoletten/P. Kollmann im Jahr 2017 zu uns gekommen) an den Knochenkrebs verloren haben. Wir m├╝ssten sie gehen lassen, da es keine M├Âglichkeiten mehr gab sie zu heilen. Sie hat in unserer Familie ein tiefes Loch hinterlassen.

Ich hab Dich lieb, sag ich Dir leise. Mach's gut auf deiner letzten Reise ÔÖí┬á Liebe Rosi, Du warst f├╝r uns der beste Hund den wir uns w├╝nschen konnten. Wir werden Dich unheimlich vermissen. Du bleibst f├╝r immer in unseren Herzen. ÔŁĄ´ŞĆ

Silvestre aus Murcia hatte nur 1 Jahr bei seiner lieben Adoptantin. Jetzt Anfang Mai musste er eingeschl├Ąfert werden auf Grund eines Lebertumores. Er und sein Frauchen waren so gl├╝cklich zusammen, warum musste er so fr├╝h gehen, er war doch erst 7 Jahre alt. Wir trauern mit seiner Adoptantin

Chanty ( Maco ) ist heute ganz pl├Âtzlich an einer Magendrehung verstorben. Ich war zwar in 40 Minuten in der Klinik aber sie konnten nichts mehr f├╝r sie tun.

Sie hatte 6 Stunden vorher gefressen┬á als das auftrat. Sie war ein toller Hund und wir hatten das mit der Leishmaniose so sch├Ân im Griff und dann sowas┬á manchmal kann man das Leben nicht verstehen. So traurig

Hallo Sybille,

leider wollten wir dich dar├╝ber informieren, dass wir Pongo vergangenen Mittwoch gehen lassen mussten.
Innerhalb von zwei Tagen ging es ihm so schlecht, dass er mir am Mittwochmorgen noch im Flur zusammen gebrochen ist.

Beim Arzt angekommen konnten wir ihn aufgrund von Herz-Kreislauf versagen nur noch erl├Âsen.

Er hat in den eineinhalb Jahren unser Leben sehr bereichert und den Menschen in unserem Umfeld die Ängste vor Hunden genommen.

    am 05.05.2012 ist Sammy (vormals Clay) bei uns eingezogen.
Er hat das Leben bei uns geliebt, hat 4 Klassen der Hundeschule besucht, uns ├╝berall begleitet und war mit jedem Mensch und Tier liebenswert freundlich.
Wir haben in den 10 gemeinsamen Jahren 20 wundersch├Âne Ostseeurlaube verbracht, er hat es geliebt, mit uns am Strand zu sein.
Sammy bekam im September 2020 Lymphdr├╝senkrebs, leider unheilbar.
Wir haben uns f├╝r eine Chemotherapie entschieden, er hat toll mitgemacht und hatte auch keine Nebenwirkungen.
So haben wir ihm und uns mit den insgesamt 28 Chemos, Physio- und Osteopathie und Hom├Âopathie noch sch├Âne 18 Monate und 3 weiter Ostseeurlaube geschenkt.
Er hat dann aber in den letzten 2 Wochen fast nichts mehr gefressen umd stark abgebaut, der Krebs hatte gesiegt.
 
Wir m├Âchten euch nun die traurige Nachricht ├╝bermitteln, dass wir Sammy am Dienstag, 22.02.2022 ├╝ber die Regenbogenbr├╝cke gehen lassen mussten.
Sammy war die treuste, ehrlichste und liebevollste Seele, ein riesengro├čes Herz in kuscheliges Fell verpackt.
Danke, dass wir einen solchen Freund in unserer Familie haben durften.
Wir sind sehr, sehr traurig.
Danke, dass ihr so eine tolle Tierschutzarbeit leistet und so vielen lieben Tieren eine 2. Chance auf neues Zuhause vermittelt.

 

Herzliche, traurige Gr├╝├če senden┬á ┬á┬á

Wir sind dankbar, dass wir Dich hatten. Wir werden Dich immer lieben. Wir vermissen Dich.   von deiner Familie 

Manchesmal ist das Leben nicht gerecht, Nur 2 Jahren durfte Pinyol die Liebe seiner Familie sp├╝ren,
endlich ein Familienmitglied sein, der Wunsch den alle Tiere haben.
Wir sind mit der Familie traurig und trauern um einen tollen Hund.
Aber die Liebe nimmt er mit