Aba Schäferhündin geb. ca. 2013 aus dem Tierheim Albacete musste am 05.05.2021 über die Regenbogenbrücke gehen. Sie durfte nicht mehr die Geborgenheit einer Familie kennen lernen und hatte bestimmt kein schönes Leben. Deshalb freuen wir uns immer ganz besonders, wenn die alten Hunde doch noch eine Chance auf eine Familie bekommen, damit sie nicht dieses Schicksal erleiden müssen, auch wenn die letzte Zeit im Tierheim bestimmt ihre beste Zeit war. Vielleicht können sich mehr Menschen dazu durchringen, auch wenn es mit dem Abschied dann nicht so lange dauert. Wir hoffen es für alle älteren Tiere

Der kleine hatte die letzten 5 Jahre ein glückliches Leben

Bestimmt die besten seines Lebens

Vor 5 Jahren fragte uns die Familie ob wir nicht ein älteres hundeseelchen hätten und das beste was dem kleinen passieren konnte. Die Familie hatte schon oft einen alten ungewollten Tier ein Zuhause gegeben

Am Transporttag wurde uns mit geteilt, dass der Bub einen Titer mit Leishmaniose hat und Karl-Heinz und womit habt ihr da ein Problem. Wir freuen uns auf morgen auf unser neues Familienmitglied

Der Bub wurde 17 Jahre und er wurde geliebt und ging in den Armen seiner Familie über die 🌈

Jetzt kann er wieder mit seinen Freunden rennen

Liebe Familie wir sind mit euch traurig

Und danke dass der Bub bei euch war

Kayser Rüde kastriert

Schäferhund

geb.: 2014

Größe: ca. 70  cm

Wir haben die traurige Mitteilung bekommen, daß Kayser eingeschläfert werden musste. Er hatte Krebs und Metastasen, es bestand keine Hoffnung mehr. Leider durfte er nicht mehr die Geborgenheit einer Familie kennen lernen, aber der Tierheimleiter betreut seine Hunde sehr gut und er durfte auf einem grossen Gelände mit vielen anderen Hunden zusammen leben und nicht in einem Zwinger. Trotzdem ist es immer wieder traurig und er war doch noch nicht alt. Armer Kayer, wir hätten Dir doch so gerne noch eine Familie gegönnt