Oktober 

Dubai aus Albacete, Tochter von Angie, geliebt und ein Familienmitglied durfte leider nur 9 Monate alt werden. Dann sollte sie kastriert werden und eine Routineoperation lief aus dem Ruder und trotz sofortiger Einlieferung in die Tierklinik konnte sie leider nicht mehr gerettet werden. Wir trauern unendlich mit der Familie, das ganze Leben lag noch vor ihr

Oktober

Liebes Team, am Freitag mussten wir unseren Sonnenschein Maya gehen lassen.
Es bricht uns das Herz – trotz Schutz ein Zeckenbiss der Auwald Zecke
mit Totalausfall der Nieren innerhalb von 24 Stunden. Wir und das Ärzteteam sind
sind fassungslos und sprachlos.

 

Ein Teil unserer Siedlung weint mit uns, Maya war der charmanteste und charismatischte Hund,
der mir in meinem Leben über dem Weg gelaufen ist.

 

Wir durften nur 4,5 gemeinsame Jahre zusammen erleben – aber WAS FÜR JAHRE

 

In tiefer Trauer, aber auch Dankbarkeit, auch Ihnen gegenüber für dieses wunderbare Tier und Familienmitglied.

Nuca - 9 Jahre warst du an unserer Seite. Du warst mein Seelen Hund, meine Prinzessin die immer bei mir war. Die treuste und wundervollste Seele die ich kenne. Du hast mir dein Vertrauen geschenkt und gemeinsam haben wir so eine tolle Zeit gehabt. Deine großen Ohren und deine lieben Augen haben mein Herz sofort gewonnen.

Als unsere Familie vor 2 Jahren durch ein Baby gewachsen ist, hast du dich gefreut und warst so zärtlich und sanft gar nicht mehr so tollpatschig als sonst und hast deinen neuen Spielgefährten und Leckerli Verteiler gleich akzeptiert. Ball spielen, lange Spaziergänge und schwimmen im Wasser waren deine Leidenschaft, als dass alles durch deine Arthrose nicht mehr ging mussten wir dich am 13.8 über die Regenbogenbrücke gehen lassen... Ich hoffe dass du da wo du jetzt bist wieder toben und springen kannst. Kein Hund wird dich je ersetzen können meine geliebte schnuci... Für immer bist du bei mir ❤️

Elke:

Kleine Lady du warst so eine süßer Pflegi

Vergessen wirst du nie ♥️

Irgendwann sehen wir uns wieder

Deine Familie war einfach toll und hat dich ab der ersten Minute geliebt 🌹

Vielen Dank für 10 schöne und lustige Jahre. Du warst der liebste und sozialste Hund und hast es uns wirklich leicht gemacht. Mach's gut mein Dickerchen!

Hallo Elke,,

nach 10 wertvollen und erfüllten Jahren mussten wir Charlie über die 🌈 Brücke gehen lassen.
Als du mir vor 10 Jahren sagtest, ich soll eure Hunde anschauen und wenn es bei mir Klick macht, wäre das mein Hund, habe ich völlig ungläubig die Bilder angeschaut und gedacht, ich kann mir doch keinen Hund im Internet aussuchen.
Elke, du hattest Recht. Ich habe meinen Seelenfreund bei euch gefunden. Es hätte keinen treueren, liebevolleren Hund für mich geben können.
Liebe Grüße 

Aba Schäferhündin geb. ca. 2013 aus dem Tierheim Albacete musste am 05.05.2021 über die Regenbogenbrücke gehen. Sie durfte nicht mehr die Geborgenheit einer Familie kennen lernen und hatte bestimmt kein schönes Leben. Deshalb freuen wir uns immer ganz besonders, wenn die alten Hunde doch noch eine Chance auf eine Familie bekommen, damit sie nicht dieses Schicksal erleiden müssen, auch wenn die letzte Zeit im Tierheim bestimmt ihre beste Zeit war. Vielleicht können sich mehr Menschen dazu durchringen, auch wenn es mit dem Abschied dann nicht so lange dauert. Wir hoffen es für alle älteren Tiere

Der kleine hatte die letzten 5 Jahre ein glückliches Leben

Bestimmt die besten seines Lebens

Vor 5 Jahren fragte uns die Familie ob wir nicht ein älteres hundeseelchen hätten und das beste was dem kleinen passieren konnte. Die Familie hatte schon oft einen alten ungewollten Tier ein Zuhause gegeben

Am Transporttag wurde uns mit geteilt, dass der Bub einen Titer mit Leishmaniose hat und Karl-Heinz und womit habt ihr da ein Problem. Wir freuen uns auf morgen auf unser neues Familienmitglied

Der Bub wurde 17 Jahre und er wurde geliebt und ging in den Armen seiner Familie über die 🌈

Jetzt kann er wieder mit seinen Freunden rennen

Liebe Familie wir sind mit euch traurig

Und danke dass der Bub bei euch war

Kayser Rüde kastriert

Schäferhund

geb.: 2014

Größe: ca. 70  cm

Wir haben die traurige Mitteilung bekommen, daß Kayser eingeschläfert werden musste. Er hatte Krebs und Metastasen, es bestand keine Hoffnung mehr. Leider durfte er nicht mehr die Geborgenheit einer Familie kennen lernen, aber der Tierheimleiter betreut seine Hunde sehr gut und er durfte auf einem grossen Gelände mit vielen anderen Hunden zusammen leben und nicht in einem Zwinger. Trotzdem ist es immer wieder traurig und er war doch noch nicht alt. Armer Kayer, wir hätten Dir doch so gerne noch eine Familie gegönnt