Roman aus Molina, gerade mal knapp 2 Jahre alt. Er war munter und fröhlich und wartete auf seine Menschen. Nichts deutete sich an. Dann ging es ihm von heute auf morgen schlecht, er kam in die Klinik. Dort stellte man fest, daß er Lymphome hatte, Leber und Nieren waren befallen und er viel ins Koma. Da hat man ihn erlöst. Armer Roman, dein Leben war kurz und bestimmt nicht schön, bevor Du inst Tierheim gekommen ist. Dort hat man sich gut um dich gekümmert, aber wir fanden keine Adoptanten. Du bist zumindest versorgt und nicht alleine über die Regenbogenbrücke gegangen. Eines von den traurigen Schicksalen