Brizna - wurde so oft verlassen

Name: Brizna
Alter: geb. 02.2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Wohnungskatze

Aufenthalt: Pflegestelle
Verträglich mit anderen Katzen, Hunden und lieb zu Menschen

Hallo ihr lieben Menschen. Meine Name ist Brizna und ich habe in meinem kurzen Leben bereits einiges erlebt.
Irgendwie scheine ich nicht viel Glück zu haben und ich beginne mich zu fragen ob es an mir liegt…
Geboren wurde ich auf der Straße und in den ersten Monaten meines Lebens, war ich auf mich ganz alleine gestellt. Einfach alles war schwierig, Futter zu finden, Wasser zu finden, zu wissen, wem man vertrauen konnte und nachts einen
sicheren Platz zum Schlafen zu finden. Nein, auf der Straße zu leben hat nichts romantisches an sich. Es ist auch kein lustiges Abenteuer. Es ist ein täglicher Kampf ums Leben…
Als ein tierlieber Mensch mich aufhob und ins Tierheim brachte, dachte ich schon nun hätte auch ich endlich ein wenig Glück gefunden und als ich dann auch noch eine Familie fand, war ich im siebten Himmel. Mit dem kleinen Mädchen der Familie spielte ich immer und war das glücklichste Kätzchen der Welt. Bis ich sie eines Tages beim Spielen leicht kratzte. Da wurde ich sofort in eine Transportbox
gesetzt und zurück ins Tierheim gebracht. Weil ich dort aber totunglücklich war und meine Familie vermisste, brachte man mich in eine Pflegefamilie. Dort bin ich nun und warte und hoffe dass ich nochmals das Glück haben werde, einen Menschen zu finden, der mich liebt, achtet und nie wieder weggeben wird.

Brizna ist ein lieber, verschmuster und sehr hübscher kleiner Kater. Er hat alles, was ihn zu einem wundervollen Begleiter machen würde, aber er hat einfach kein Glück. Wir möchten das so gerne ändern und hoffen, dass Sie diese Anzeige lesen und ihm eine Chance schenken möchten. Er hat es mehr als verdient. Brizna befindet sich noch in Spanien, könnte aber recht schnell in sein neues Zuhause nach Deutschland reisen. Schreiben Sie mir doch, gerne erkläre ich Ihnen alles was sie wissen möchten.


Brizna wird nicht in ungesicherten Freigang vermittelt, aber ein gesicherter Balkon und/oder ein schönes sonniges Fenster, von dem er die Vögel beobachten könnte, würde ihn sehr glücklich machen. Brizna wird nicht in Einzhaltung vermittelt. Er versteht sich sehr gut mit seinen Artgenossen und es wäre für ihn einfach nur schön, wenn er sein Leben mit einem Artgenossen verbringen könnte.

 

Kontakt:
Nina Cain
nina.cain@gmx.de