Juli

 

+ in Spanien (Adoptamics)

+ Mischling

+ Hündin

 

 

 

 

 

+++Juli´s Geschichte+++

Juli streunte schon länger umher und wurde von den Anwohnern regelmäßig gefüttert. Als Juli sich an feste Zeiten und Orte zur Fütterung gewöhnt hatten, übernahmen Vero und Alicia das weitere Füttern, bis Juli eines Tages aus der Hand fraß (siehe Video vom 12.01.2018). Wenig später ar der Moment gekommen, als Vero vorsichtig eine Schlingleine um Julis Hals legen konnte. Sie erstarrte und war so verschreckt, dass sie sich nicht mehr traute, sich zu bewegen. Aber endlich ist die schüchterne Hündin in Sicherheit. Sie erinnert uns so sehr an unsere kürzlich vermittelte Yuli, die man auch auf der Strasse fand, zusammen mit ihren Welpen. Nun darf unsere "neue Juli" erstmal in Ruhe ankommen, wird von unserem Tierarzt gründlich gecheckt - dann berichten wir wieder...

Juli hat ihre Angst sehr schnell verloren 

Alle unsere Hunde werden gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt/entfloht mit EU-Heimtierausweis vermittelt, und idR mit entsprechendem Alter kastriert. Bei Interesse schreibt uns :) Team Adoptamics