Inka

+ in Spanien/Adoptamics

+ Mischling

+ Hündin

+ ca 4 Jahre

 

+++Update+++

Inka haben wir bei unserem Spaniebesuch persönlich kennen gelernt. Momentan sitzt sie noch in dem ersten Zwinger (Quarantäne) alleine, da sie auf Räude behandelt werden musste. Sobald die Ansteckungsgefahr vorbei ist, wird sie in die Tierheimtruppe integriert. Das sollte kein Problem, denn Inka ist gut verträglich und eine ganz tolle und bezaubernde Hündin. Sie ist stubenrein, ihr Zwinger ist zu 90% sauber, sie jammert und wimmert, wenn sie raus muss. Den Mädels bricht es das Herz, die Hündin im Zwinger sitzen zu sehen, sie ist so menschenbezogen und anhänglich und freut sich so sehr, wenn sie aus ihrem Zwinger rausgeholt wird. +++Inka´s Geschichte+++ Inka und ihre beiden Welpen Tino und Lolo wurden gefunden, ein älteres Ehepaar nahm sich der kleinen Familie an und verständigte unser spanisches Team. Während Tino und Lolo auf einer Pflegestelle untergebracht werden konnten, zog Mama Inka in unser kleines Tierheim. Dort zeigt sie sich bereits in den ersten tagen aufgeschlossen und freundlich, durfte sogar schon die Katzen kennen lernen und interessierte sich überhaupt nicht ;-) VIDEOS 04.03.2018 erster Katzentest https\://youtu.be/tmVaIqYKCiM Alle unsere Hunde werden gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt/entfloht mit EU-Heimtierausweis vermittelt, und mit entsprechendem Alter kastriert. Bei Interesse schreibt uns :) Team Adoptamics