Reina, 7 Jahre, 47 cm

Warum das Leben einer so sanften Seele wie Reina so hart mitspielt, das können wir nicht verstehen. Aber nicht umsonst färbt sich ihr liebes Gesicht bereits weiß, auch wenn sie noch gar nicht wirklich alt ist, sondern in den "besten Jahren".

Sie wurde herumstreunend von der Polizei aufgegriffen und in die Auffangstation gebracht. Dort ergab die Einganguntersuchung, dass sie in der Milchleiste einen Tumor hat. Auch die Blutuntersuchung legte nahe, dass Reina dringend eine Behandlung nötig hatte.

Mittlerweile wurde Reina operiert und die Behandlung ist abgeschlossen. So hätte es nun gesundheitlich mit Reina aufwärts gehen können, aber leider hat ihr der Tierheimaufenthalt die Freude am Leben fast genommen. Zum Glück wurde eine Pflegestelle in Spanien frei und Reina konnte dorthin umziehen.

Aber das soll nun auf keinen Fall die endgültige Situation für Reina sein, sondern nur das Sprungbrett ins Glück zu einer eigenen Familie. Ein Zuhause, in welchem sie wieder fröhlich sein kann, in dem schöne Spaziergänge an der Tagesordnung sind, in welchem gerne bereits auch andere Hunde oder auch Katzen leben dürfen. Reina kommt mit Allen und Jedem gut aus und will einfach nur dazugehören und geliebt werden.

Wenn Sie also einen Herzenshund suchen, dann ist Reina genau die richtige für Sie. 

 

 

 

Im Herzen trägt sie die Sehnsucht nach einer Familie.