Orquidea

Podenco

Hündin, kastriert

geb. 26.07.2020

 

Orquidea brach im September '22 völlig entkräftet vor einer Polizeiwache zusammen. Zum Glück waren tierliebe Beamten vor Ort. Sie halfen Orquidea sofort und beim Tierarzt stellte man fest, dass sie gechipt ist. Als die Polizisten den Besitzer aufsuchen wollten, bot sich ihnen ein Bild des Grauens. Noch weitere Podencos waren dort in ihren Verschlägen gefangen, dem Tod näher als dem Leben, einige waren auch schon verhungert. Wie sich herausstellte, war der Besitzer verstorben und die Angehörigen kümmerten sich nicht um seine Hunde. Dank Orquidea konnten 10 Podencos gerettet und ins Tierheim von Villena gebracht werden. Keiner weiß, wie sie es geschafft hatte, sich zu befreien.

 

Nach der Hölle, die sie durchgemacht hat, soll sie nun den Himmel auf Erden haben. Wer verliebt sich in Orquidea und verwöhnt sie bis an ihr Lebensende?

 

 

so abgemagert wurde Orquidea gefunden