MAXI

 

geb.: ca. 2009  55cm, 35kg

 

 

Maxi haben sie zusammen mit Yuki einem Pointer an die Tierheimtür angebunden. Der Hals war nur rohes Fleisch.Er muß ganz lange ganz fest angebunden gewesen sein, weil so was haben sie noch nicht gesehen.
Außerdem haben sie ihm ja auch ein Ohr halb abgeschnitten. Jemand abartiges hat es getan und sicherlich bei vollem Bewußtsein. Als er kam konnte er sich gar nicht vorstellen daß es liebe Menschen gibt, er war nur schreckliches gewohnt Stück für Stück wurde er immer aufgeschlossener und mittlerweile hat er sich extrem verändert zum Guten. Schauen Sie sich die Bilder von seinem Hals an, als er an kam im Tierheim. Er ist immer noch etwas schüchtern aber nur lieb. Er verträgt sich mit allen anderen Hunden.