Name: Rigby
Geschlecht männlich
Alter: 10 Jahre alt
Gewicht: ca. 30 kg
Höhe: 60-65 cm
Rasse: Golden Retriever Mischling

 


Rigby kam vor einigen Monaten mit Mordecai (zu dem er eine besondere Beziehung hat) ins Tierheim. Wahrscheinlich lebten sie vorher zusammen. Sie kamen in einem sehr schlechtem Zustand an, sehr dünn, voller Wunden und Narben. Zeichen ihres bis dahin schlechten Lebens. Beide waren im Tierheim anfangs sehr gestresst.

Rigby ist ein fröhlicher Hund, super zärtlich, freundlich und ein guter Freund von Mordecai. Mit ihm versteht er sich gut, ob dies auch mit anderen Hunden der Fall ist, muss erst noch getestet werden.

Er hat ein sehr schlechtes Auge, wahrscheinlich durch einen Schlag oder einen Angriff eines anderen Hundes. Er hat auch viele Narben an seinem Körper, als Folge seines schmerzvollen vorherigen Lebens... 😢

Rigby läuft nicht besonders gut an der Leine, aber er lernt nach und nach. Weder er noch Mordecai hatten jemals eine Familie. Sie haben noch nie große Ausflüge gemacht oder Liebe bekommen... Daher ist es normal, dass sie alles erst noch lernen müssen, aber sie sind so lieb und küssen die Leute immer wieder.

Es wäre ein Traum Mordecai und Rigby zusammen zu vermitteln. Sie unterstützen sich gegenseitig und geben sich Halt. Da wir uns aber bewusst sind, dass nicht alle Träume in Erfüllung gehen, werden die beiden auch getrennt voneinander vermittelt.

Die beiden Opis müssen den Zwinger verlassen, sie sollten einen schönen Lebensabend genießen dürfen, voll von all der Liebe, die sie noch nie hatten. Sie haben nicht mehr viel Zeit....