eschreibung

Name: Jimena
Geschlecht: weiblich
Alter: 7 Jahre alt
Gewicht: 35-40 kg
Größe: 60 cm

 

 

 

 

 

Jimena kam vor vielen Monaten ins Tierheim, Ihr ging es sehr schlecht. Sie war sehr dünn und hatte einen Tumor in der Brust und einen im rechten Hinterbein. Trotzdem war Jimena voller Liebe. Sie liebt es Küsse und Umarmungen zu geben, Ball zu spielen und am Bauch gestreichelt zu werden.

Die beiden Tumore wurden operatorisch, doch nun steht eine zweite OP an zur Entfernung zweier weiterer Tumore in der Brust. Es ist nicht sicher, ob sie Krebs hat, aber sie ist voller Lebensfreude. Sie ist sooo stark und hat es nicht verdient, die letzte Zeit im Zwinger zu verbringen.

Sie wurde zur Zucht verwendet und nun wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes ins Tierheim abgeschoben. Leider versteht sie sich nicht mit anderen Hunden und Katzen und muss daher ganz alleine in einem Zwinger sitzen.

Aber sie liebt alle Menschen und verdient es, glücklich zu sein. JIMENA BRAUCHT DRINGEND EIN ZUHAUSE! HILFE

 


Update vom 25.12.2018
Hier, Neuigkeiten von Jimena, der süßen Jimena 😍 Jimena wurde an all ihren Zysten operiert und kastriert, weil sie Zysten in den Eierstöcken hatte. Aber alles verlief gut und Jimena hat sich bereitss erholt. Sie liebt es zu spielen und Liebe zu geben. Jimena ist ein ganz besonderer Hund.

 

Update vom 27.03.2019
Jimena hat eine Diskoespondelitis, ihre Wirbelsäule ist sehr schlecht. Dies wurde vor einigen Wochen diagnostiziert und seit dem hat sie immer mehr Schmerzen ... 😭😭 Es wird mit starken Schmerzmitteln und Entzündungshemmern behandelt, aber es gibt Tage, an denen sie kaum gehen kann, andere, bei denen sie nicht aufstehen kann, und wieder andere in denen es besser ist.

Sie lebt in einem Zwinger. In einem Zwinger, der das alles noch schlimmer macht, da sie nicht die Fürsorge einer lieben Familie erhält... Es ist sehr traurig, wenn man daran denkt, dass sie evtl. den letzten Teil ihres Lebens dort verbringen muss...

WIR SUCHEN DAHER DRINGEND EINE FAMILIE FÜR JIMENA, DIE IHR ALLE PFLEGE GIBT, DIE SIE BENÖTIGT UND ALLE LIEBE, DIE SIE VERDIENT!!! 🙏🙏🙏

Jimena versteht sich nicht gut mit anderen Tieren, aber bei Menschen ist sie sehr süß! Zärtlich, liebevoll, bezaubernd, ein Fan von Umarmungen und obwohl sie es nicht kann, will sie weiter Ball spielen. 😍😍💜💜

Die Familie, die beschließt, ihr zu helfen, wird es nie bereuen, weil sie so besonders ist.

Jimena muss jetzt Trocoxil nehmen, ein sehr teures entzündungshemmendes Mittel, das jedoch neben den Schmerzmitteln und den Chondroprotektoren (knorpelschützend) zu einer besseren Lebensqualität führt. Sie bekommt daher auch spezielle Nahrung, da sie Muskelmasse verloren hat und jetzt beide Hinterbeine versagen und diese Nahrung enthält die Chondroprotektoren.

BITTE JIMENA BRAUCHT HILFE !!! Sie darf ihre Lebenszeit nicht alleine im Zwinger beenden müssen...