Caliope Hündin kastriert

Bardinomischling

Geb.: ca. 2013

Größe: ca. 70 cm

 

Caliope würde zusammen mit ihren 2 Welpen in einem Industriegebiet aufgegriffen. Sie war sehr ängstlich als sie ins Tierheim kam. Sie kannte wahrscheinlich nur die Strasse und den Kampf ums Überleben. Sie kam im März ins Tierheim. Jetzt kennt sie die Tierheimleiterin und lässt sich von ihr anfassen, streicheln und schmusen, aber bei fremden ist sie immer noch sehr schüchtern. Sie ist eine tolle Mutter und hat sehr auf ihre Welpen aufgepasst. Ein Welpe ist vermittelt, aber Caliope und Calista warten noch auf ein Zuhause. Caliope kennt nicht viel und kann auch schon mal auf stur schalten, wenn man ihr zeigen will, wie man z.B. an der Leine geht, oder auch Auto fahren. Da wird gerade dran gearbeitet. Sie braucht geduldige, liebevolle Menschen die ihr zeigen, daß es toll ist in einer Familie zu leben mit einem warmen Platz und genug Futter um nicht zu verhungern. Das alles durfte sie bisher nicht kennen lernen. Beide sind auch lieb zu kindern, etwas schüchtern aber lieb. Ihre Tochter ist vermittelt und sie ist traurig so alleine. Man hat sie mit Rene vergesellschaftet, aber sie trauert noch um ihre Tochter. Sie braucht doch nur etwas Liebe und Wärme und liebe Menschen, die ihr das alles geben. Sie ist jetzt, nachdem ihre Tochter vermittelt ist mit Rene in einem Zwinger und die beiden verstehen sich gut, aber es ist kein Platz für sie. Sie liegt fast die ganze Zeit regungslos im Zwinger, es ist traurig. Die Tierheimleiterin übt mit ihr daß sie an der Leine gehen kann, es ist noch etwas schwierig, weil sie ängstlich ist und nicht weis, was man von ihr will, aber es wird immer besser.

 

Update vom 25.03.2019
Caliope macht viele Schritte ... Jetzt bittet sie um Streicheleinheiten! ❤ Dies ist eine großartige Gelegenheit für sie, weil sie vorher keine Küsse gegeben hat und jetzt eine richtige Kuschelmaus ist. Sie braucht nur jemanden, der ihr zeigt, dass sie vertrauen kann und geliebt wird. Es ist drei Jahre her, dass sie mit ihren Babys ins Tierheim kam, drei Jahre war sie völlig unsichtbar … Sie verdient es, jetzt zu gehen !!! 😖🙏🙏🙏🙏🙏