Tango

 

 männlich

 

Mischling

 

Geb. ca. April 2018

 

40 cm; 8,5 kg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Tango - so wurde er genannt - wurde in den Bergen nahe Alcoy aufgefunden: nur mit Halsband; ohne Chip. Also ausgesetzt.

  

Tango ist sehr freundlich und aufgeschlossen. Im Zwinger fühlt er sich gar nicht wohl und läuft unruhig hin und her.

 

Im Freilauf dagegen mit den anderen Hunden strotzt er voller Lebensfreude. Freut sich auch auf Besucher des Tierheims.

 

Liebe Menschen wären sein größtes Glück. Auch Familie mit Kindern.

  

Kontakt:

 

buchmann@hundeblicke-ev.de

 

Bilder vom Juli 2019