Bubu

 

 

 

männlich

Jack-Russell-Mischling

Geb.: ca. Nov. 2020

 28 cm, 5,2 kg.

 

 

 

Im Tierheim seit 3.7.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bubu, so wird er nun genannt, wurde in den Straßen von Alcoy von einer Frau allein und ziemlich verstört aufgefunden.

 

Sie wollte ihn eigentlich behalten, brachte ihn aber einen Tag später wegen Blut in den Augen ins Tierheim damit er dort versorgt wird.

 

Bubu wurde dort gleich von der Tierärztin untersucht mit der Diagnose, dass er anscheinend auf den Kopf geschlagen worden war.

 

Er hatte kein Halsband und war nicht gechipt.

 

Im Tierheim hat er schnell die Angst vor Menschen verloren; er sucht jetzt förmlich nach ihnen.

 

Mit den anderen Hunden versteht er sich prächtig und freut sich auf das Spiel mit ihnen.

 

Wer gibt dem Kleinen ein liebevolles Zuhause wo er seine Vergangenheit vergessen kann ?

 

Kontakt:

buchmann@hundeblicke-ev.de