Calito

Mischlingsrüde, unkastriert

*27.12.23

Schulterhöhe: 18 cm (Stand: 15.03.24)

Gewicht: 2-3 Kg (Stand: 15.03.24)

 

Der niedliche Calito

 

Cherié und Calito sind Wurfgeschwister, wie man deutlich sehen kann. Sie wurden an einer Bushaltestelle ausgesetzt. Die Eltern der Welpen sind uns daher nicht bekannt.

 

Calito kommt aus dem portugiesischen oder spanischen Sprachraum und ist die Verniedlichung des Namens „Carlos“. Carlos ist die spanische Form des altdeutschen Namens Carl, was so viel heißt wie „das Männchen“, „das Karlchen“ oder auch „der freie Mann“.

 

Gegenüber Menschen und Artgenossen zeigt Calito sich nach einer kurzen Eingewöhnung offen und zutraulich, doch anfangs ist er meist etwas zurückhaltend bzw. schüchtern. Dies wird aber von Tag zu Tag besser und er öffnet sich Menschen immer schneller. Die beiden Welpen sind aber auch erst kurze Zeit in unserer Obhut, daher ist es absolut verständlich. Calito freut sich, wenn man ihn streichelt und genießt Streicheleinheiten auch sehr.

 

Kinder mag Calito auch. Er ist auch schon Katzen begegnet und war lieb zu ihnen – die Katzen waren aber auch lieb zu Calito!

 

Die beiden Geschwister kennen noch nicht viele andere Hunde, aber sie sind verträglich und verspielt, genauso, wie Welpen sein sollen. Besonders gerne spielen die Geschwister miteinander, aber auch mit anderen Welpen und größeren Hunden.

 

Hundespielzeug kennen Cherié und Calito scheinbar nicht, aber wir zeigen ihnen gerade, was man mit Hundespielzeug so alles anstellen kann und die beiden Welpen zeigen auch bereits Interesse.

 

Sie lieben es, wenn man zu ihnen kommt und sie gefüttert werden. Sie haben immer Hunger und essen ihre Mahlzeit mit großem Appetit auf.

 

Calito intelligent und neugierig auf das Leben. Er ist freundlich und sehr lieb vom Wesen und hat ein normales Temperament.

 

 

Kontakt über:

Anja Griesand

Anja@Griesand.de

 

06472-911444