Wir brauchen Hilfe bei den Tierarztkosten für die kleine Jezabel.

 

 

 

Im März 2016 hat Jezabel in Deutschland ein Zuhause gefunden.

Kurze Zeit später musste sie leider ihr neu gefundenes Heim wieder verlassen, weil sie sich nicht mit den anderen Tieren in der Familie verstand.

 

Wir fanden eine andere Familie für sie und dort durfte sie fast ein ganzes Jahr

bleiben. Doch Jezabel entwickelte eine Allergie und ihre neue Familie hatte nicht die Zeit, die Nerven und die finanziellen Möglichkeiten sich um sie kümmern.

 

So musste sie auch hier wieder schnell weg.

Gott sei Dank fanden wir recht schnell eine Pflegestelle für Jezabel, wo man sich um sie kümmert und versucht herauszufinden was ihre Allergie verursacht.

Jezabel kann nicht ohne Trichter leben, da sie sich sofort blutig kratzt.

Es wurden bereits verschiedene Hautproben entnommen und Bluttests gemacht.

Die Ernährung wurde umgestellt, es wurde Antibiotika und Cortison gegeben, aber bisher, hat nichts geholfen. Jezabel braucht weitere Untersuchungen, wenn man herausfinden möchte was die Probleme verursacht. Es muss auch eine Qual für  das Kätzchen sein. Der ständige Juckreiz und der Trichter, der sie bei allem behindert.

Bisher sind Tierarztkosten in Höhe von 567,20 angefallen und weitere werden folgen.Wir brauchen dringend Hilfe, um diese Rechnungen zu begleichen und um Jezabel weiterhin behandeln zu lassen.

Wir können sie doch jetzt nicht auch noch im Stich lassen.

 

Wenn Sie etwas für Jezabel spenden möchten dann bitte auf das Konto von Hundeblicke e.V.

IBAN: DE38670900000086639807

Mit dem Verwendungszweck : Hilfe für Jezabel.

 

Vielen Dank für ihre Hilfe – Nina Cain Hundeblicke e.V.

10.07.2017

 

Unser neues Plakat, das schon sehr bald an verschiedenen Stellen zu sehen sein wird. Wenn Sie Interesse haben,  ein Plakat für uns aufzuhängen und die Sammlung zu organisieren - so sprechen Sie uns an! 

 

Auch wir gehen mit der Zeit ;o) und haben jetzt für alle, die gern spontan spenden möchten, PayPal eingerichtet. Das ist für Sie kostenlos und kommt in voller Höhe den Hunden zu Gute!

Materialliste:


Welpennassfutter

Kittennassfutter
Katzenfutter
Katzenstreu

Leinen
Halsbänder, Geschirre
Decken
Körbchen abwaschbar
Hundemäntel
Spielzeug
Knochen
Handtücher
Bettlaken
Wasserdichte Unterlagen (zb .Picknickdecken,Wickelablagen)
Heizdecken
Medikamente (auch am H-Datum)
Impfstoffe
Entwurmung
Wundversorgung
Verbandsmatereial
sterile Spritzen
Gummihandschuhe
Desinfektionsmittel
Mittel gegen Parasiten
Heizstrahler
Rotlichtlampen

Futter

auch Materialien für Renovierungsarbeiten helfen!