Notfelle anderer Vereine ... bitte helfen!

Name: Pepe

Rasse: Schnauzer-/Yorkshire Terrier Mischling

Geschlecht: Rüde, nicht kastriert, da zu jung

Geboren: ca. Sept./Okt. 2017

Größe: 37 cm, 6 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: noch nicht bekannt

Verträglichkeit mit Kindern: ja

Besonderheit: keine

Aufenthalt: Polen 

 

Das kleine Hundekind Pepe hatte einen ganz schlechten Start in’s Leben.

 

Er war bei Menschen die besser kein Tier anschaffen sollten, da sie ihn als Welpe einfach zurück gelassen haben. Er wurde in einem erbarmungswürdigen Zustand in einem Treppenhaus aufgefunden, ganz alleine, fast verhungert und vollkommen ungepflegt. 

 

Pflege braucht er schon damit sein hübsches Haarkleid voll zur Geltung kommt. Dann ist er ein pfiffiger Junghund der einfach nur toll aussieht. 

 

Wer möchte dem süßen Pepe ein Zuhause oder auch erst mal nur eine Pflegestelle bieten? 

 

Wir suchen nun liebe Menschen für ihn damit er seine schlechten Erfahrungen vergisst. Er wird es Ihnen vielfach danken und ein treues Familienmitglied sein. 

 

Pepe könnte Anfang März zu Ihnen kommen

weitere Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/pepe/

Infos  unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Hannelore Plenk

hannelore@plenk.net

           Name: Niko

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich / kastriert 

Geboren: 01.2017

Größe, Gewicht: 45 cm /13 kg

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Verträglichkeit mit Kindern: größere

Besonderheit: nein

Aufenthalt: Polen

Nach dem Tod seines Besitzers, blieb Niko alleine zurück. Die Nachbarn brachten Niko ins Tierheim. Niko war sehr verwahrlost, sehr abgemagert, ängstlich und voller Flöhe. 

Im Tierheim entwickelt sich der tolle Rüde prächtig. Er zeigt sich fröhlich und verspielt, hat schön zugenommen und ist komplett stubenrein. 

Für Niko suchen wir eine sportliche Familie, die dem tollen Rüden noch die große Welt zeigt.

Niko ist noch voller Tatendrang ! 

Niko ist gut verträglich mit seinen Artgenossen und hat auch den Katzentest gut bestanden.

Der tolle Rüde könnte Ende Februar/Anfang März kommen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle findet.

weitere Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/niko/

Infos unter:

Dobermann-Nothilfe e.V.

Jeanette Otto

jeanette1.otto@gmail.com

Name: Trusia

Geschlecht: weiblich

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 2017

Größe: wird ca. 55 cm

Kastriert: zu jung

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht bekannt

Kinder: ja

Handicap: nein

Trusia und ihr Bruder Tygris wurden auf einem Feld ausgesetzt. Lange mussten

die kleinen Welpen wandern, bis sie gefunden und zu unseren polnischen

Freunden gebracht wurden. Nur noch Haut und Knochen, ausgehungert aber

tapfer kamen sie an und mussten erst einmal aufgepäppelt werden. Inzwischen

haben die beiden sich zu fröhlichen verschmusten Hundekindern gemausert, die

den Menschen vertrauen, offen und neugierig die Welt erkunden. Bald sind sie

fit für die Reise ins Leben, zu einer Familie, die sie liebt und sie nie

mehr auf einem großen Feld alleine lässt. Wer zeigt Trusia die Welt?

Trusia wird Mitte Februar in 55... Klein Winternheim auf einer Pflegestelle sein

weitere Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/trusia/

 

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Anja Sierocki

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Name: Kobi

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Alter: geb.2013

Größe: ca 38 cm

Artgenossen: Hündinnen ja,Rüden nach Sympathie

Katzen: nein

Kinder: größere Kinder ab ca 8 Jahren

Kobi ist ein bildhübscher und cleverer kleiner Hundemann. Er wünscht sich

eine agile und sportliche Familie, die viel mit ihm unternimmt oder auch

etwas Hundesport mit ihm machen möchte.

Er liebt Bewegung, ausgedehnte Spaziergänge und ist für Spiel und Spaß immer

zu haben.Größere Kinder können gerne im neuen Zuhause sein und gegen eine

nette Hündin als Kumpel, hätte Kobi auch nichts einzuwenden.

Bei Rüden entscheidet etwas die Sympathie und Katzen können ihm gestohlen

bleiben:-)

Der kleine Pfiffikus könnte im Februar nach Deutschland kommen. Dafür

braucht er aber eine Pflegestelle oder natürlich noch besser direkt ein

endgültiges Zuhause.

weitere Photos sehen Sie hier:

https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/kobi/

 Infos unter

Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

06241593995

Name: Prissy

Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 07/2017

Größe: wird ca kniehoch

Kastriert:

Andere Hunde: ja

Katzen: wahrscheinlich ja

Kinder: ja

Handicap: nein

 

Welpenboom bei unseren polnischen Freunden. Dort musste ein Tierheim wegen großer Missstände geschlossen werden und unsere Freunde haben 10 Hunde übernommen. Dabei vor allem Pralinka mit ihren sieben Welpen, die grade mal 3 Monate jung sind. Alle leben noch zusammen, sind fröhlich, immer gut drauf und zu Streichen aufgelegt. Eine kleine Rasselbande, die nun so schnell wie möglich ihre Familien finden soll, denn der kalte, eisige Winter steht vor der Tür und unsere Freunde bangen deshalb um das Leben der Kleinen.

Dies ist Prissy, unternehmungslustig, quicklebendig und voller Lebensfreude. Wer hilft uns, für sie einen Pflegeplatz oder gleich eine Familie für immer zu finden? Wer rettet die Kleine vor dem Winter?

Prissy wird ab Anfang Dezember auf einer Pflegestelle in 55270 Klein
Winternheim untergebracht sein
weitere Photos sehen Sie hier:

 https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/prissy/

infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau

Anja Sierocki

 

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Name: Bari
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2013
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 38 cm
Gewicht: ca. 20kg
Kastriert: ja
Kinder: nein
Artgenossen: ja
Katzen: nein
Handicap: nein
 
Unser lieber Bari ist ein echtes Unikat, unverwechselbar und eigentlich
ein absoluter Schatz.
Leider hat er noch einige Kilos zuviel auf den Rippen - aber daran
arbeitet seine Pflegestelle bereits erfolgreich und die ersten Kilos sind
gepurzelt. 
 
Mit Artgenossen versteht er sich gut, meist ignoriert er sie und zeigt kein
größeres Interesse. Von daher wäre Bari sicher auch als Einzelprinz im neuen
Zuhause glücklich. Auf seiner Pflegestelle lebt er friedlich mit einer
kleinen Hündin zusammen. Bari kann auch mal eine angemessene Zeit alleine
bleiben und er
Ist stubenrein. Für ein Mehrfamilienhaus eignet er sich allerdings weniger,
da er recht
Wachsam ist und auch mal anschlägt, wenn er im Treppenhaus etwas hört.
 
Er braucht bei fremden Menschen eine  "Aufwärmphase" - ist dann aber auch
zugänglich,
nett, anhänglich und verschmust. Er bindet sich sehr an seine
Bezugspersonen.
Wir suchen für Bari Menschen mit Hundeerfahrung und Hundeverstand. Menschen,
die ihn einfach "auf sich zukommen lassen" und ihm nicht gleich alles
Mögliche abverlangen

Menschen, die bereit sind weiter mit Bari an seiner "Baustelle" zu arbeiten.
Wenn Besuch kommt
Muss Bari gehändelt werden, d.h. man muss ihm klarmachen, dass auch fremde
Menschen die Wohnung betreten
Und sich darin bewegen dürfen. Auf den Videos kann man gut sehen, dass Bari
schon sehr viel gelernt hat und
Spass daran hat mit seinen Menschen zu arbeiten.Er nimmt sehr gut die
Führung seiner Bezugsperson an.
Wir wissen nicht was Bari bisher erlebt hat. Gewalt,Elend,Einsamkeit..
und es ist doch erstaunlich, dass die Tiere
Überhaupt wieder bereit sind sich dem Menschen zu öffnen und daher sollte
man seinem neuen Familienmitglied
auch die Zeit zugestehen, die es - unterstützt durch Ihren Beistand -
benötigt.
  
Vom Temperament ist Bari ein etwas ruhigerer und gemütlicher Hund und er
läuft gut an der Leine.
Bari hat ein sehr angenehmes und ausgeglichenes Wesen. 

Aufgrund seiner Körperstatur sollte Bari´s neues Zuhause allerdings
ebenerdig sein. Sicherlich ist er keine Sportskanone, aber auf schöne
Spaziergänge freut er sich immer.
Wir wünschen uns für Bari ein Häuschen mit Gärtchen,
darauf wird er gerne aufpassen und auch einfach mal draußen in der Sonne
liegen und dösen,das wäre sicher ganz nach seinem Geschmack.

 
Bari befindet sich auf einer Pflegestelle in 65812 Bad Soden a.Ts.
und wartet dort sehnsüchtig auf ihren Besuch.
Wollen sie seine neue Familie sein, die mit ihm weiter erfolgreich an
 seiner
Rubensfigur arbeitet? 
weitere Photos sehen Sie hier:
https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bari/

 Videos von Bari:
https://youtu.be/eZzvEWWO4Vo

https://youtu.be/B72xwjseJY8 

    

Infos unter:

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Anja Sierocki

 

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

Rüde, Setter-Labrador Mix, ca Mai 2012 geb., ca 60 cm, ca 30 kg,

Thop wäre dem Tode geweiht gewesen, hätten sich die Tierschützer nicht angenommen. Seine Besitzer wollten ihn nicht mehr, hätten ihn abgegeben und in der Tötung seinem Schicksal überlassen. Im Tierheim gibt er sich lebhaft und verspielt, verträglich und etwas erzogen. Denn er hat wohl schon im Haushalt leben dürfen.

Nun in Deutschland angekommen zeigt er sich ruhig und gemütlich, ist ganz fein fühlig und zart. Lebt momentan im gemischten Rudel und ist ein sanfter Riese. Kann gerne in St. Ingbert besucht werden.

Bericht der PS:

Thop zeigt sich als sehr verschmuster und gegenüber anderen Hunden als sehr verträglicher Rüde, wenn er das Vertrauen zu den Menschen gefasst hat. Geht für sein Leben gerne spazieren, spielt gerne im Wald und ist ein leidenschaftlicher Schwimmer, mag es im Wassser zu planschen. Sehr treu und lustig unterhält er seinen Pflegepapa und sein weiteres Rudel mit Spiel und Spass. Stubenreinheit, Auto fahren.... der ganz normale Alltag im Haus und auf der Strasse ist für ihn normal geworden.

 

Ansprechpartner Silke Zapf   Tel. 06833-894612